STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (26,6 MB | MP3)

Fliegen schadet dem Klima. Kreuzfahrten, Heizen und Fleisch essen auch. Wer will, kann zusätzlich zum Flugticket eine CO₂-Kompensation zahlen, und sei es aus "Flugscham". Spezielle Agenturen fördern mit dem Geld meist Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern, etwa den Bau von Biogas-Anlagen in Kenia oder die Wiederaufforstung von Regenwald in Uganda. Aber helfen die Zahlungen wirklich der Umwelt und den Menschen vor Ort?

Klimawandel Der Traum vom grünen Fliegen – Flugverkehr in der Klimakrise

Moderne Flugzeugflügel, synthetische Treibstoffe, andere Flugrouten – Forscher wollen das Fliegen klimafreundlicher machen. Passagiere könnten auch einfach seltener fliegen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

E-Mobilität Kanada: Passagierflüge mit Elektroantrieb

Wasserflugzeuge mit Elektromotor sollen künftig zur Flotte einer kanadischen Fluggesellschaft gehören. Die Airline transportiert viele Passagiere auf Kurzstrecken. Im Dezember hatte es einen Testflug mit dem ersten Elektro-Wasserflugzeug gegeben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wort der Woche Flugscham

Mit einer zunehmenden Stigmatisierung des Fliegens auf der einen Seite geht auf der anderen Seite ein gewisses ungutes Gefühl derjenigen einher, die auf das Fliegen doch nicht ganz verzichten können oder wollen. In diesem Kontext wird oft auch das Wort „Flugscham“ ins Spiel gebracht.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Mainz

Klimaschutz „GermanZero“ fordert: Deutschland soll schneller klimaneutral werden

Der Verein GermanZero hat das Ziel: Deutschland soll bis 2035 klimaneutral werden und nicht erst 2050, wie es die Bundesregierung plant. Deutschlandweit haben sich schon regionale Ableger gebildet. Heute ist in Rheinland-Pfalz „MainzZero“ gestartet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ökologie So verändert der Klimawandel das Ökosystem der Antarktis

Luft und Wasser werden wärmer, das Eis weniger. Die Antarktis könnte künftig grüner und von neuen Arten besiedelt werden. Andererseits verschwinden dann auch Tiere und Pflanzen, die mit den wärmeren Temperaturen nicht zurechtkommen. Jochen Steiner im Gespräch mit dem Meeresbiologen Prof. Julian Gutt, Alfred-Wegener-Institut.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz 2021: Das muss in Sachen Klimaschutz getan werden

Es gibt für Deutschland zwei große Baustellen beim Klimaschutz: In den Bereichen Verkehr, sowie bei den Gebäude-Heizungen tut sich viel zu wenig, diese Defizite muss man schnell beheben. Christine Langer im Gespräch mit Werner Eckert, SWR-Umweltredaktion.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

ARD Themenwoche Wie wollen wir leben – bleibt alles anders?

Die Welt steht vor großen Herausforderungen: Die Corona-Pandemie stellt die solidarische Gesellschaft auf die Probe, während der Klimawandel die Existenz zukünftiger Generationen bedroht. Wie können wir in Zukunft besser leben? Diese Frage stellt sich die ARD Themenwoche – auch in SWR2  mehr...

STAND
AUTOR/IN