STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,5 MB | MP3)

Künstliche Intelligenz erkennt bereits zuverlässig Krebs. Das Silicon-Valley-Start-up eines deutschen Physikers will das auch für Herzkrankheiten erreichen. Zunächst soll es vor allem einfacher werden, ein gutes Ultraschallbild vom Herzen zu machen.

Medizin Darmkrebs: KI hilft bei der Darmspiegelung

Bei guter Vorsorge lassen sich Anzeichen für Darmkrebs früh erkennen und oft sofort behandeln. Neue Technik unterstützt Ärzte an der Uniklinik Freiburg jetzt bei der Darmspiegelung und zeigt, an welcher Stelle ganz genau untersucht werden sollte.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Künstliche Intelligenz im Kampf gegen Krebs

Künstliche Intelligenz kann dabei helfen, medizinische Bilder auszuwerten, aber auch Gensequenzen oder Gewebeproben. Mediziner und Programmierer arbeiten gerade an vielversprechenden Ansätzen.  mehr...

Gesundheit Das smarte Krankenhaus – Künstliche Intelligenz in der Medizin

Im „Smart Hospital“ sind die Daten der Patienten überall verfügbar. Das soll Wartezeiten verkürzen, Behandlungen optimieren. Werden Algorithmen bald medizinische Entscheidungen treffen? Von Martin Hubert  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Der Lockdown zeigt doch eine Wirkung“

Die Corona-Lage: Es gibt die Sorge, dass der derzeitige Lockdown nur eine beschränkte Wirkung hat, doch das stimmt nicht für alle Regionen in Deutschland. Martin Gramlich im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Studie: Coronavirus-Infektion macht 5 Monate immun

Laut einer Studie der britischen Gesundheitsbehörde schützt eine Corona-Infektion danach für fünf Monate vor einer erneuten Covid-19-Erkrankung, zu 83 Prozent. Deshalb müssen laut den Forscher*innen auch Genesene weiter vorsichtig sein und sich an Corona-Regeln halten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Indonesien impft zuerst Jüngere gegen Covid-19

Indonesien macht bei der Corona-Impfung etwas anders als der Rest der Welt. Nach medizinischem Personal und einigen anderen Berufsgruppen werden zuerst Jüngere zwischen 18 und 59 Jahren geimpft. Das liegt unter anderem am Impfstoff, der aus China kommt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN