STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,9 MB | MP3)

Makuladegeneration ist eine Krankheit, bei der die Netzhaut im hinteren Bereich des Auges angegriffen wird. Unbehandelt sehen Patienten immer schlechter. Die Behandlung ist teuer, auch weil ein günstigeres Medikament keine offizielle Zulassung bekommen hat.

Früherkennung entscheidend Altersabhängige Makuladegeneration (AMD)

Die Früherkennung der AMD ist entscheidend, denn ein einmal eingetretener Sehverlust kann häufig nicht mehr rückgängig gemacht werden. Therapien sind in frühen Stadien wirksamer.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Unsere Augen So sehen wir besser

Odysso zeigt, wie sich die Sehleistung bei Alt und Jung verbessern lässt und warum bei der Behandlung von Augenerkrankungen nicht immer alles optimal läuft.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Medizin und Gesundheit

Medizin Meilenstein gegen AIDS: eine Spritze alle 8 Wochen

Cabotegravir heißt ein neuer Wirkstoff gegen AIDS. Er wird derzeit in einer klinischen Studie getestet. Erste Ergebnisse machen große Hoffnung, denn der Wirkstoff hat einige Vorteile gegenüber den bisherigen Medikamenten.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Virologie HI-Virus wohl schon über 100 Jahre alt

Das HI-Virus geht auf eine Tier-zu-Mensch-Übertragung zurück. Die Virologin Beatrice Hahn und ihr Team konnten den Ursprung zurückverfolgen auf eine Schimpansen-Population in Kamerun. Der Zeitpunkt der Übertragung liegt um das Jahr 1910.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Deshalb sind Corona-Schnelltests kein Freifahrtschein für Weihnachten

Weihnachten rückt näher und damit die Frage, wie man Eltern oder Großeltern besuchen kann, ohne sie zu gefährden. Einfach kurz vor dem Fest einen Corona-Schnelltest machen und gemütlich feiern, wenn das Ergebnis negativ ist? So einfach ist das leider nicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN