Gesundheit

Keime auf dem Smartphone – wie schlimm ist es wirklich?

STAND
INTERVIEW
Christine Langer im Gespräch mit Markus Egert

Audio herunterladen (6,4 MB | MP3)

Wir haben es ständig in der Hand – das Handy. Da muss es vor Keimen nur so wimmeln, oder? Entwarnung gibt Hygieneforscher Markus Egert und erklärt, warum die Nutzung auf der Toilette weniger kritisch ist als die in der Küche.

Christine Langer im Gespräch mit Markus Egert, Professor für Mikrobiologie, Hochschule Furtwangen

Keime und Hygiene

Lebensmittelsicherheit Nach dem Gurkenskandal in Hessen: Welche Keime sind gefährlich?

Ein Lebensmittelskandal aus Hessen wird nach Monaten bekannt. Ein Gemüsebetrieb wurde nicht kontrolliert - wegen Corona. Vier Menschen infizieren sich mit Listeriose, weil sie keimbelastete Gurken gegessen haben, ein Mensch stirbt. Zum Glück ist das ein Einzelfall.
Christine Langer im Gespräch mit Werner Eckert, SWR-Umweltredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Mikrobiologie Einsatz gegen Keime: Das können effektive Mikroorganismen leisten

Die sogenannten effektiven Mikroorganismen, kurz EM, sollen für alles Mögliche gut sein: Für eine bessere Ernte bei Reis und Tomaten etwa oder beim Reinigen von Abwässern. Doch was können die EM tatsächlich leisten?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin „Besorgniserregend“: Es gibt resistente Keime gegen einen Antibiotika-Hoffnungsträger

Deutsche Wissenschaftler*innen haben Bakterien entdeckt, die gegen eine vielversprechende Wirkstoffkombination von Reserve-Antibiotika resistent sind. "Das ist besorgniserregend, denn diese Wirkstoffkombination wird hier noch nicht klinisch eingesetzt", sagt ein Forscher vom Institut für Medizinische Mikrobiologie der Universität Gießen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW
Christine Langer im Gespräch mit Markus Egert