STAND

Von Simone Reber

Die einen verehrten ihn als Schamanen, die anderen beschimpften ihn als Scharlatan. Das Publikum spottete über seine Badewanne und schmunzelte über seine Fettecken. Doch das Werk von Joseph Beuys entstand aus den Abgründen der deutschen Geschichte. Der Mann mit Hut und Anglerweste war einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Was ist geblieben von seiner Vision, dass die Kunst zur Selbstbestimmung aller Menschen beitragen soll? Welche Wirkung haben die Arbeiten von Joseph Beuys heute?

STAND
AUTOR/IN