Gesundheit

Jeder 6. Todesfall geht auf Umweltverschmutzung zurück

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Stephan Böse-O’Reilly, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, München.

Audio herunterladen (7,8 MB | MP3)

Smog, Chemikalien, Schwermetalle: Jedes Jahr sterben etwa 9 Millionen Menschen weltweit durch Folgen von Umweltverschmutzung. Das hat ein internationales Forschungsteam nachgewiesen. Die Zahl hat damit seit dem Jahr 2000 um 66 Prozent zugenommen.

Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Stephan Böse-O’Reilly, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, München.

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Stephan Böse-O’Reilly, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, München.