Klimaforschung

Ist der Klimawandel die Apokalypse?

STAND
AUTOR/IN
Dominik Bartoscheck

Audio herunterladen (3 MB | MP3)

Dürren, Hitzewellen und Waldbrände. Schon heute sind die Folgen des Klimawandels vielerorts deutlich spürbar. Ein Team aus internationalen Wissenschaftlern fordert jetzt die Beschäftigung mit extremeren Szenarien, sogar damit, dass das Ende der Menschheit drohen könnte.

Medizin Neue Krankheiten durch den Klimawandel

Hitze und Wassermangel sind nicht die einzigen Folgen des Klimawandels. Studien zeigen, dass sich wegen der höheren Temperaturen über Mücken und Zecken auch neue Krankheiten verbreiten können. Müssen wir in Europa bald mit Malaria oder dem Chikungunya-Fieber rechnen?
Ralf Caspary im Gespräch mit Dr. Renke Lühken, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM), Hamburg  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Niedrigwasser – welche Rolle spielt der Klimawandel?

Ob Rhein, Neckar oder Donau – die deutschen Flüsse führen derzeit extrem wenig Wasser. Wie hängt der Wassermangel mit den Gletscherschmelzen zusammen? Und wie kann die Wasserversorgung in Zukunft gesichert werden?
Ralf Caspary im Gespräch mit Werner Eckert, SWR-Umweltredaktion.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Doku-Reihe Science for Future – das müssen wir tun, um klimafreundlich zu werden

Der Klimawandel wird die größte Herausforderung für die kommenden Generationen. Aber schon heute arbeiten viele Wissenschaftler*innen an Lösungen für morgen. Darum geht es in dieser Doku, zu sehen in der ARD Mediathek und im SWR-Doku-Youtube-Kanal.
Christine Langer im Gespräch mit dem Science-Youtuber Jacob Beautemps  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Wie gehen Insekten mit der Hitze um?

Durch den Klimawandel stehen viele Insekten vor neuen Herausforderungen. Die Trockenheit und die Hitze sind dabei die größten Probleme. Der NABU ruft ab heute wieder dazu auf, beim Insektenzählen zu helfen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Hitze, Feuer, Wasserknappheit – Was bewirkt die große Dürre?

Sonne und kein Ende, brennende Wälder, sinkende Wasserpegel, dazu die heißen Temperaturen. Deutschland erlebt einen Dürre-Sommer wie selten zuvor. Wird das Wetter zur Bedrohung? Wie können wir uns und unsere Natur schützen? Marion Theis diskutiert mit Prof. Dr. Ulrich Kohnle - Forst Baden-Württemberg, Dr. Julian Quinting - Meteorologe, KIT Karlsruhe, Dr. Sabine Schmidt-Halewicz - Gewässerökologin, Konstanz  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Landwirtschaft Honigernte – Trockenheit führt zu Problemen

Imker stehen wegen des Klimawandels vor neuen Herausforderungen. Letztes Jahr waren es die starken Regenfälle und in diesem Sommer ist die Trockenheit ein Problem für die Bienen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Dominik Bartoscheck