Raumfahrt

Internationale Raumstation ISS: Seit 20 Jahren dauerhaft bewohnt

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (5,3 MB | MP3)

US-Astronaut William Shepherd und seine russischen Kollegen Juri Gidsenko und Sergei Krikaljow sind die „ISS Expedition 1“, die erste Besatzung an Bord der Internationalen Raumstation, die seit diesem 2. November 2000 ununterbrochen Besuch hat.

Audio herunterladen (5,4 MB | MP3)

Astronomie und Raumfahrt: aktuelle Beiträge

Raumfahrt Großes Kino mit Happy End im All: Drehteam kehrt von der ISS zurück

Nach zwölf Tagen auf der Internationalen Raumstation ISS ist ein russisches Filmteam auf der Erde zurück. Die Raumkapsel mit einer Schauspielerin, dem Regisseur und dem Kosmonauten landete erfolgreich in der Steppe von Kasachstan.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Dem Rhein ähnlich: Flussbett auf dem Mars entdeckt

Im Februar 2021 landete der NASA-Rover Perseverance auf dem Mars. Er hat seitdem viele Fotos zur Erde geschickt, die in den vergangenen Monaten ausgewertet wurden. Die Bilder beweisen: Es gab einst einen Fluss auf dem Mars, der unserem Rhein ähnlich war.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Captain Kirk fliegt ins All: William Shatner ältester Mensch im Weltall

Schauspieler William Shatner, bekannt als Captain Kirk aus der TV-Serie Raumschiff Enterprise, startete am 13. Oktober 2021 mit der Blue Origin-Rakete von Amazon Gründer Jeff Bezos ins All. Damit ist der 90-Jährige der älteste Mensch, der je ins All geflogen ist.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sputnik-Schock bis Challenger-Katastrophe Große Ereignisse der Raumfahrt

Die Mondlandung 1969 war der Endpunkt einer rasanten technischen Entwicklung – und eines erbitterten Wettstreits der Großmächte im Kalten Krieg. Als 1957 die Sowjetunion mit "Sputnik" den ersten Satelliten in den Weltraum brachte, fühlten sich die USA herausgefordert. Raketeningenieur Wernher von Braun spricht 1959 sehr explizit von der politisch-militärischen Bedeutung der Raumfahrt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN