Pandemie

Indien: Leichte Entspannung der Corona-Lage

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,3 MB | MP3)

In Indien ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen erstmals seit fast vier Wochen unter 300.000 gefallen. Unter anderem in den Zentren Delhi und Mumbai werden deutlich weniger neue Corona-Fälle gemeldet – und die Sauerstoffversorgung scheint besser zu werden.

Medizin Risiko der Corona-Doppelmutante: Wichtige Daten fehlen noch

Die Forschung geht gerade der Frage nach, wie gefährlich die Coronavirus-Mutation B.1617 ist. Die Mutation ist in Indien aufgetaucht. Wirken die Impfstoffe auch gegen diese Mutante? Wie gefährlich ist die Variante? Noch fehlen zur Einschätzung wichtige Daten. Martin Gramlich im Gespräch mit Ulrike Till, SWR Wissenschaft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie So kam es zur dramatischen Corona-Lage in Indien

In Indien schnellen die Corona-Infektionszahlen in die Höhe. Inzwischen sterben jeden Tag mehr als 3000 Menschen, Krankenhäuser sind überfüllt, Sauerstoff knapp. Dabei sah es zum Jahresbeginn eigentlich so aus, als würde das Land recht gut durch die Pandemie kommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Zu wenig Impfstoff in Indien: Die Impfkampagne stockt

Indien gehört zu den Ländern, die am meisten Covid-19-Impfstoff herstellen. Anfangs hat Indien viel Impfstoff an andere Länder geliefert, die Lage dort schien unkritisch. Jetzt ist zu wenig Impfstoff vorhanden, vielen Menschen sind verzweifelt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Indien in der Corona-Krise: Kaum Sauerstoff, volle Krankenhäuser

Noch immer geht die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Indien nach oben. Um die zwei Millionen Menschen haben sich in den vergangenen sieben Tagen mit dem Virus nachweislich infiziert. Die Krankenhäuser sind voll. Es gibt nicht genug Sauerstoff für die Beatmungsgeräte.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Massenveranstaltungen in Indien trotz steigender Corona-Fallzahlen

In Indien steigt die Zahl der Neuinfektionen, rund 200 000 Menschen haben sich dort innerhalb eines Tages angesteckt. Abstand halten ist vor allem in Städten schwierig. Und zu den Hindu-Feierlichkeiten Kumbh-Mela versammeln sich derzeit Hunderttausende.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie Indien: Mehr als 10 Millionen Corona-Infizierte

Als weltweit zweites Land nach den USA hat Indien die Grenze von zehn Millionen Corona-Infizierten überschritten. Die Zahl der Neuinfektionen nimmt allerdings seit Oktober ab. Daher wird im Land auch kaum über einen erneuten Lockdown diskutiert. Indien setzt auf die Impfung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Medizin Paul-Ehrlich-Preis für Biontech-Forscher*innen

Der Impfstoff der Mainzer Firma Biontech war einer der ersten Corona-Impfstoffe. Jetzt werden die Biochemikerin Katalin Karikó und die Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin für ihre Forschung mit dem renommierten Paul-Ehrlich-und-Ludwig-Darmstaedter-Preis ausgezeichnet.
Jochen Steiner im Gespräch mit Veronika Simon, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung OECD-Bericht: Schulschließungen wegen Corona sind Grund zur Sorge

Die Corona-Pandemie hat nach einem Bildungsbericht der OECD weltweit im Schnitt zu längeren Schulschließungen geführt als in Deutschland. Die Auswirkungen der Pandemie und der Schulschließungen auf die Bildungsgerechtigkeit seien Grund zur Sorge, erklärte die OECD.
Martin Gramlich im Gespräch mit Anja Braun, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung „Präsenzlehre an den Unis wird auch nach Corona unersetzlich sein“

Hinter den Studierenden liegen drei Semester Online-Lehre. Wie das kommende Semester stattfinden soll, ist noch unklar. Die Online-Lehre bietet zwar einige organisatorische Erleichterungen, aber die Präsenz-Lehre sei unersetzlich, sagt der Sozialforscher Stephan Lessenich.
Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Stephan Lessenich, Leiter des Instituts für Sozialforschung an der Universität Frankfurt/Main.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN