Artenschutz

In Argentinien sollen Jaguare ausgewildert werden

STAND
AUTOR/IN
Anne Herrberg

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

In dem Feuchtgebiet Esteros del Iberá in Argentinien sind Jaguare – und viele andere Arten – seit den 1970er-Jahren ausgestorben. Vor mehr als 20 Jahren kaufte ein US-Multimillionär das Sumpfgebiet und stellte es unter Schutz. Heute werden dort unter anderem Jaguare wieder ausgewildert.

STAND
AUTOR/IN
Anne Herrberg