STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,6 MB | MP3)

Henry Ford II. hätte in seiner Zeit als Präsident der US-Autofirma Ford Motor Company den deutschen Hersteller Volkswagen kostenlos übernehmen können. Aber er lehnte ab. Und war dabei nicht mal der erste.

SWR2 Impuls | Reihe Voll daneben – Irrtümer der Wissenschaft

Edison behauptete 1920 : "Der Radiofimmel wird sich legen." Und der Astronom Haley konstatierte 1692: „Die Erde ist eine hohle Kugel“. Beide lagen voll daneben.  mehr...

12.9.1969 Frauen am Steuer: "Der 7. Sinn" lehrt Frauen das Autofahren

12.9.1969 | In den späten 1960er-Jahren strahlte die damals beliebte Fernsehsendung "Der 7. Sinn" ein ganz besonderes Lehrvideo zum Thema "Frauen am Steuer" aus, in dem auf die Gefahren durch Frauen im Straßenverkehr hingewiesen wird. An sexistischen Sprüchen mangelt es nicht in diesem Beitrag.  mehr...

1973 Ölkrise und Sonntagsfahrverbot

Im Herbst 1973 drosseln die OPEC-Länder den Erdölexport und sorgen damit für die erste weltweite Ölkrise. Das Ölembargo ist eine Reaktion auf den „Jom-Kippur-Krieg“. Am 6. Oktober, dem höchsten israelischen Feiertag „Jom Kippur“, wurde Israel überraschend von Syrien und Ägypten angegriffen. Trotz schwerer Verluste kann Israel Teile der syrischen Golanhöhen erobern und besetzt halten. Die OPEC-Staaten setzen daraufhin das Erdölembargo als politisches Druckmittel ein, mit dem sie ihre Verärgerung über die israelfreundliche Haltung des Westens demonstrieren.  mehr...

30.4.1991 Der letzte Trabi rollt in Zwickau vom Band – Ende einer Ära

30.4.1991 | Der Trabant war das Auto der DDR. Trabant – heute klingt der Name fast schon befremdlich. Doch Trabant heißt „Begleiter“ – das Pendant zum russischen Wort „Sputnik“. Das war kein Zufall: 1957 schickten die Sowjets mit Sputnik 1 den ersten Satelliten ins All, 1958 rollte in Zwickau der erste Trabant vom Band. Jedes zweite Auto in der DDR war ein Trabi – bis 1991. Am 30. April 1991 endete die Produktion des kleinen zweitürigen Zweitakters. Ein großer Einschnitt für die Menschen in Zwickau.  mehr...

STAND
AUTOR/IN