SWR2 Wissen

Helm Stierlin – Wegbereiter der Systemischen Familientherapie

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,3 MB | MP3)

Helm Stierlin, geboren am 12. März 1926 in Mannheim, war einer der Väter der Systemischen Familientherapie. Als ausgebildeter Psychiater brachte er in den 1970er-Jahren völlig neue Therapieansätze aus den USA nach Deutschland. Nicht mehr das Leid des Einzelnen, sondern sein sozialer Kontext standen nun im Zentrum, und Stierlin interessierte sich mehr für Lösungen und Ressourcen als für das, was schief läuft.

Was anfangs als sehr experimentell galt, haben Stierlin und seine Weggefährten in Heidelberg zu einer Erfolgsgeschichte gemacht. Seit Kurzem bezahlen sogar die Krankenkassen eine Systemische Psychotherapie.

SWR 2020

Psychologie Familientherapie – Systemische Methoden im Wandel

Die familiären Konstellationen haben sich gewandelt. Auch für Patchwork-Familien oder allein erziehende Eltern hat die Systemische Therapie nun Methoden entwickelt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt zum 100. Geburtstag Paul Watzlawick – Warum wir nicht NICHT kommunizieren können

Wie wirklich ist unsere Wirklichkeit? Paul Watzlawicks konstruktivistische Weltsicht prägt die systemische Psychotherapie und ist bis heute Grundlage der Kommunikationstheorie.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie: aktuelle Beiträge

Pandemie Psychisch überlastet: Beratungsstellen für Studierende schlagen Alarm

Vereinsamung, depressive Verstimmung, digitale Isolation: Das Studieren in Pandemiezeiten hinterlässt Spuren. Psychologische Beratungsstellen für Studierende sind überlastet. Das Deutsche Studentenwerk fordert mehr Rücksicht auf Student*innen in der Coronapolitik.
Jochen Steiner im Gespräch mit Reinhard Mack, Leiter der psychotherapeutischen Beratungsstelle des Studierendenwerks Bodensee.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Statt Klinikaufenthalt: So helfen Therapeuten Jugendlichen zu Hause

Magersucht, Ritzen, Depressionen – für Kinder und Jugendliche mit seelischen Störungen gibt es ein neues Programm: Therapeutische Teams betreuen die Patienten in ihrem gewohnten Umfeld. Sie erkennen Konflikte schneller und können gezielt reagieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Therapieplatz gesucht – Warten auf psychotherapeutische Hilfe

Etwa ein halbes Jahr warten Menschen mit Depressionen, Ängsten oder anderen psychischen Störungen auf Hilfe. Ein Problem: Es gibt zu wenig Kassensitze für Psychotherapeut*innen. Wie kann Menschen in psychischer Not besser geholfen werden? Von Franziska Hochwald. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/therapieplatz | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträts in SWR2 Wissen Biografien

Leben und Werk berühmter und bedeutender Frauen und Männer aus Wissenschaft und Kultur. In SWR2 Wissen zu hören und als Podcast verfügbar.  mehr...