STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,4 MB | MP3)

Etwa 130.000 Kinder und Jugendliche wachsen in Pflegefamilien oder Heimen auf. Viele von ihnen fallen ins Bodenlose, sobald sie 18 Jahre alt sind und aus dem Heim ausziehen müssen. Das Jugendamt unterstützt danach nicht einmal zehn Prozent von ihnen.

Aus dem Nest geschubst Warum Kinder in der Jugendhilfe schneller erwachsen werden müssen

Junge Menschen, die im Heim oder bei Pflegefamilien groß geworden sind, müssen oft schon mit 18 oder noch früher ihren Alltag und ihre Finanzen allein regeln. Von Claudia Heissenberg  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Eine Geschichte von Leid und der Suche nach Anerkennung Heimkind der 60er Jahre

Ein Mann versucht, mit seiner Geschichte klarzukommen. In Erziehungsheimen erlebte er Gewalt und sexuelle Misshandlungen. Doch eine echte Entschädigung bleibt den Opfern verwehrt.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Leben Was wurde aus den rumänischen Heimkindern?


Nach dem politischen Umbruch in Rumänien wurden 1990 die erschütternden Zustände in rumänischen Kinderheimen aufgedeckt. Die Bilder gingen um die Welt. Was ist aus diesen Kindern geworden?  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Psychologie: aktuelle Beiträge

Psyche Angsterkrankungen erkennen und richtig behandeln

Die Coronavirus-Pandemie belastet uns alle und insbesondere auch Menschen, die ohnehin schon mit psychischen Krankheiten kämpfen. Nehmen Angststörungen und Panik zu? Wann wird Angst krankhaft und wie erkennt und behandelt man das? Jochen Steiner im Gespräch mit Prof. Andreas Ströhle, Leiter der Spezialambulanz für Angsterkrankungen, Charité Berlin  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Soziologie Stressfaktor Stadt – Eng, laut, anonym

Städte mit ihrem Lärm und dem hektischen Straßenverkehr stressen die Bewohner, auch wenn sie meinen, sich daran gewöhnt zu haben. Je größer die Stadt, desto gestresster sind sie. Von Peggy Fuhrmann (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Wenn die Seele verrückt spielt | Der bekannte Psychiater Manfred Lütz fordert mehr Aufklärung

Wir gehen zwar ständig mit psychologischen Kategorien um, sprechen von Narzissmus, Burnout, Depression, aber die wenigsten wissen, was sich hinter diesen Störungen genau verbirgt, wie man sie behandeln kann. Mehr Aufklärung ist notwendig. Mehr zur Sendung: http://swr.li/kranke-seele  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

STAND
AUTOR/IN