SWR2 Wissen

Hedwig Courths-Mahler – Die Königin des Kitschromans

STAND
AUTOR/IN
Isabella Arcucci

Audio herunterladen (24 MB | MP3)

Übelster Kitsch! So wetterten Kritiker schon zu Hedwig Courths-Mahlers Lebzeiten über ihre Romane und Novellen. Sie erzählte Geschichten von blondgelockten Waisen, die von schmucken Grafen errettet werden, von giftmischenden Komtessen und treu liebenden Soldatenbräuten.

Courths-Mahler wurde 1867 als uneheliches Kind geboren, die Mutter arbeitete zeitweise als Prostituierte. Hedwig hatte nichts, was ihr den Start ins Leben erleichterte - außer Fleiß und Fantasie.

Mit über 200 Büchern wurde sie zur deutschen Bestsellerautorin des 20. Jahrhunderts. Ihre Romane wurden in viele Sprachen übersetzt und sind bis heute Verkaufsschlager. Was ist das Geheimnis der "Königin des Kitschromans"?

Produktion 2017

Biografien Frauen im Porträt

Lebenswege mutiger und engagierter Frauen zum Hören und Lesen. Von Herrscherinnen, Wissenschaftlerinnen sowie Frauen aus Kunst und Literatur, Wirtschaft und Gesellschaft. Von der Antike bis in die Gegenwart.  mehr...

Literatur

Kulturgeschichte Inselgeschichten – Was uns an Rügen, Tahiti & Utopia fasziniert

Filme, Werbung, Kunst und Romane beflügeln seit jeher Aussteigerfantasien. Bilder von Traumstränden auf Instagram tun ihr übriges. Woher kommt die Sehnsucht nach Inseln? Von Joachim Meißner. (SWR 2020)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Den Dichter Rilke neu entdecken | Philosoph Franz Josef Wetz über die "Duineser Elegien"

Rainer Maria Rilke bedient sich in seinen "Duineser Elegien" einer äußerst verfeinerten Sprache. Hinter den schillernden Worten steht ein faszinierender Blick auf Mensch und Welt. Der Philosoph Franz Josef Wetz erschließt die Kerngedanken dieses komplexen Werks. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/rilke | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Porträt Der Dichter Novalis und die Romantisierung der Welt

Der Frühromantiker Novalis gilt bis heute als schwärmerischer Dichter. Dabei war er ein experimenteller Denker. Er litt an der geistigen Verflachung seiner Zeit und wollte eine Versöhnung von Mensch und Natur. Von Brigitte Kohn. (SWR 2022) | Porträt zum 250. Geburtstag. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/novalis | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen


Gebt uns Eure Stimme für den Deutschen Podcastpreis: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/swr2-wissen-2/  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN
Isabella Arcucci