Medizin

Hebammenverband warnt vor Engpässen in Kliniken

STAND
INTERVIEW
Ralf Caspary im Gespräch mit Ulrike Geppert-Orthofer

Audio herunterladen (7,3 MB | MP3)

Die aktuelle Gesundheitspolitik der Bundesregierung könnte dazu führen, dass kaum noch Hebammen in Kliniken arbeiten wollen, warnt der Deutsche Hebammenverband. Er fordert unter anderem, das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel „Gesundheit rund um die Geburt“ dringend umzusetzen.

Ralf Caspary im Gespräch mit Ulrike Geppert-Orthofer, Präsidentin des Deutschen Hebammenverbands

STAND
INTERVIEW
Ralf Caspary im Gespräch mit Ulrike Geppert-Orthofer