Medizin

Havanna-Syndrom: US-Geheimdienste wollen mysteriöse Krankheit aufklären

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (3,4 MB | MP3)

Das Havanna-Syndrom tritt vor allem in US-Botschaften weltweit auf. Zuletzt klagten US-Diplomaten in Kolumbien über Schwindel, Migräne und Gedächtnisverlust. Über die Ursachen dieser mysteriösen Krankheit ist bislang nichts bekannt. Der US-Geheimdienst vermutet schädliche Funkwellen.

USA Wann bekommt der neue US-Präsident den Koffer mit den Atomcodes?

Der legendäre Atomkoffer des US-Präsidenten ist in Wirklichkeit eine relativ unscheinbare schwarze Aktentasche aus Leder. Im Amerikanischen wird sie auch „nuclear football“ oder „president’s emergency satchel“ genannt. Von Claudia Sarre | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

USA

ReiseWissen USA

Sie reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika? Mit unseren Sendungen können Sie sich einstimmen und informieren über Veränderungen in Politik und Wirtschaft der USA, seit Joe Biden US-Präsident wurde, aber auch über touristische Highlights wie den Yosemite-Nationalpark.  mehr...

STAND
AUTOR/IN