Schulgartenprojekt "Kids an die Knolle" in Dirmstein in der Pfalz (Foto: SWR, SWR -)

SWR2 Wissen Grünes Klassenzimmer – Die Rückkehr der Schulgärten

Von Anja Schrum

Dauer

Vor mehr als 300 Jahren schuf der Pädagoge August Herrmann Francke in Halle den ersten Schulgarten Deutschlands - zur "Unterrichtung der Jugend in Botanicis". In der DDR waren die Schulgartenstunden verpflichtend, wurden aber nach der Wende aus den Lehrplänen gestrichen. Heute erlebt der Unterricht im grünen Klassenzimmer bundesweit eine Renaissance. Kinder und Jugendliche sollen selber ackern und dabei lernen, wie man Nahrungsmittel herstellt. Manche Schulen gehen mittlerweile sogar noch einen Schritt weiter.

STAND