STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (25 MB | MP3)

Dass die Lebensmittelindustrie nachhaltig forscht und wirkt ist neu. Verbraucher*innen wünschen sich zunehmend nachhaltiges Essen mit möglichst wenig Zusatzstoffen.

Lebensmitteltechniker suchen daher nach biologischen Zusätzen statt künstlichen Aromen, forschen an der Restlosverwertung von Pflanzen und suchen nach verbesserten Proteinalternativen. Doch ist das "neue" Essen wirklich ökologisch sinnvoll?

Ernährung

Aula Gesundheit beginnt im Darm – Strategien für ein gesundes, langes Leben

Bakterien in unserem Darm entgiften, trainieren die Immunabwehr, regeln die Verdauung. Und sie entscheiden darüber, wie bestimmte Nahrungsmittel auf Körper und Seele wirken.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Pflanzenzüchtung Tomaten – Mehr Aroma durch Gentechnik?

„Cherokee Purple“ und „Paulas Süßester“ – traditionelle Tomatensorten tragen nicht nur tolle Namen, sie schmecken sogar richtig gut.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Gutes Essen für Kranke und Alte – Ernährung in Kliniken und Pflegeheimen

Nur ein Prozent der Pflegeheime und vier Prozent der Krankenhäuser bieten Essen an, welches den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entspricht. Das geht, trotz Sparmaßnahmen, auch anders.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Reihe: Unser künftig Brot

Unser künftig Brot (1/10) Die Hightech-Öko-Landwirtschaft

Noch ist der Bio-Landbau das Gegenmodell zur hochtechnisierten Agrarindustrie. Doch die Zukunft liegt in der Kombination aus Öko und Hightech.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (2/10) Die Psychologie der Ernährung

Die Psyche beeinflusst das Ernährungsverhalten und umgekehrt. Nur wer die eigenen Veranlagungen und Prägungen erkennt, kann sich sinnvoll ernähren - mit Genuss und Gewinn.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (3/10) Die Zukunft der Nutztiere

Brauchen wir Kuh, Huhn und Hund? Für alles findet man Ersatz. Fleisch, Milch und Eier lassen sich durch Pflanzenkost ersetzen, Arbeitsdienste können Maschinen übernehmen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (4/10) Wohin Europa seine Bauern lenkt

Die europäische Agrarpolitik entstand als Reaktion auf den Hunger der Nachkriegszeit. Doch die Probleme heute sind ganz andere: Naturzerstörung und Massentierhaltung.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (5/10) Was ist gesundes Essen?

Jahrzehntelang galt Fett als Bösewicht Nr. 1. Mittlerweile soll Zucker schuld sein an Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch Ernährungsforscher warnen vor pauschalen Tipps.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (6/10) Der globale Acker

Die globale Arbeitsteilung in der Landwirtschaft hat Folgen und Nebenwirkungen. Genveränderte Soja-Monokulturen bedrohen die Bodenfruchtbarkeit und den Regenwald.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (7/10) Bauer sucht Zukunft

Säen, ernten, melken, schlachten - damit ist es nicht mehr getan. Der Landwirt des 21. Jahrhunderts ist Produzent, Vermarkter, Energiewirt und Börsenhändler. Ein Beruf im Wandel.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (8/10) Lebensmittelverschwendung: Wegwerfware Essen

Ein Drittel aller weltweit erzeugten Lebensmittel wird nicht gegessen. In Industrieländern wird Essen weggeworfen, weil zu viel gekauft wurde oder das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (9/10) Roboter bei der Feldarbeit

Nach der Erfindung des Traktors vor 125 Jahren steht eine neue Revolution bevor: Die Einführung von Robotern. Ingenieure entwickeln autonome Geräte, die GPS-gesteuert säen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Unser künftig Brot (10/10) Die Küche der Zukunft

Aus der 10-teiligen Reihe: "Unser künftig Brot" (10)
Von Sabine Schütze  mehr...

SWR2 Wissen SWR2