STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
16:05 Uhr
Sender
SWR2

Astrobiologen beschäftigen sich mit der Frage: Wie mit Marsproben umgehen, die eine Sonde vollautomatisch zur Erde transportiert hat? Wie lässt sich verhindern, dass möglicherweise primitive Bakterien auf diesem Gestein die komplette Erde verseuchen?

Raumfahrt: aktuelle Beiträge

Raumfahrt Deshalb musste SpaceX den CrewDragon-Start abbrechen

Alle SpaceX-Ingenieure hatten grünes Licht für den Start des CrewDragon gegeben. Die einzige, gewittrige Wolkenfront, die direkt am Startplatz vorbeizog, wäre nach 10 Minuten weg gewesen. Doch SpaceX wollte nicht abwarten – einer der Gründe: die Treibstoffmenge.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt CrewDragon: So bringen Privat-Unternehmen die bemannte Raumfahrt voran

US-Medien sprechen von „Amerikas Rückkehr in den Weltraum“: Am Abend des 27. Mai 2020 deutscher Zeit soll die „CrewDragon-Kapsel“ des Unternehmens SpaceX zwei US-Astronauten zur Internationalen Raumstation bringen. Private Raumfahrt-Unternehmen werden immer wichtiger. Christine Langer im Gespräch mit Thomas Hillebrandt, SWR-Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Forscher wollen Raumschiff mit Sonnenlicht antreiben

Das Licht der Sonne könnte auf ein Segel drücken und damit ein Raumschiff oder eine Raumsonde bewegen. Das ist zwar nur eine winzige Kraft, die da wirkt, aber Forscher versprechen sich von ihr sogar, die uns nächstgelegenen Sterne erreichen zu können.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Tunguska: Eine neue Theorie zur sagenhafte Explosion in Nordsibirien

Vor 112 Jahren gab es in der sibirischen Steppe eine riesige Explosion, die die Wälder im Umkreis von 30 Kilometer zerstörte. Die Ursachen sind bis heute unklar. Nach einer neuen Theorie könnte es die Stoßwelle eines Eisenmeteoriten gewesen sein.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Asteroid fliegt nah an Erde vorbei

„1998 OR2“ heißt der Asteroid, der nah an der Erde vorbeifliegt. Er hat einen Durchmesser von zwei Kilometern – und ist etwa 16 Mal so weit entfernt wie der Mond. Was fliegt im All noch herum und was plant die NASA, falls so ein Asteroid mal direkt auf die Erde zusteuert? Jochen Steiner im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Internet Satelliten fliegen als Lichterkette über den Abendhimmel

Schnelles Internet in entlegene Gebiete auf der Erde bringen - das ist der Plan von Starlink. Mehr als 12.000 Satelliten will die US-Firma insgesamt ins All schießen. Gerade sind wieder 60 Stück losgeschickt worden. Sie fliegen in einer Ketten-Formation, viel näher an der Erde, als es Satelliten bisher tun.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie Vor 30 Jahren startete das Weltraumteleskop Hubble ins All

Am 24. April 1990 wurde Hubble vom Space Shuttle «Discovery» der US-Raumfahrtbehörde Nasa ins All gebracht. Das Teleskop hat mit seinen Aufnahmen die Astronomie revolutioniert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Astronomie 30 Jahre Hubble-Weltraumteleskop – Bahnbrechende Blicke ins All

Am 24. April 1990 brachte die Raumfähre Discovery das Hubble Weltraumteleskop ins All. Seine Bilder haben die Kosmologie geprägt und Laien weltweit ins Staunen versetzt. Von Dirk Lorenzen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Raumfahrt 50 Jahre Apollo 13: Eine erfolgreiche Katastrophe

Drei Astronauten machen sich 1970 auf den Weg zum Mond. Doch dort kommt die Crew nie an. Ein Tank mit Flüssigsauerstoff explodiert und die Astronauten müssen zur Erde zurückkehren – im Zuge einer Rettungsaktion, die weltweit Beachtung findet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Neues Coronavirus: aktuelle Beiträge

Diskussion Was macht die Pandemie mit dem Geschlechterverhältnis?

Es diskutieren: Robert Franken - Gründer der Bewegung „Male Feminists Europe“, Jana Hensel - Autorin und Journalistin, Prof. Dr. Katja Möhring - Soziologin Universität Mannheim, Moderation: Doris Maull  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Wissenschaft WHO startet neue Technologie-Plattform rund um Covid-19

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) fordert mehr internationale Solidarität im Kampf gegen Covid-19. Deshalb startet die WHO eine neue Technologieplattform, auf der Staaten, Wissenschaft und Unternehmen ihr Wissen rund um Covid-19 mit der Welt teilen können.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Insekten Indien: Riesige Heuschrecken-Schwärme fressen alles kahl

In riesigen Schwärmen ziehen Wüsten-Heuschrecken über mehrere Staaten in Indien hinweg – über Felder, Dörfer und sogar Großstädte. Bis zu 40 Millionen Tiere können in einem Schwarm leben. Die noch geltende Ausgangssperre erschwert den Kampf gegen die Heuschrecken.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Südamerika Brasilien: Warum das Coronavirus so verheerende Folgen hat

Brasilien überschreitet in diesen Tagen die Marken von 400.000 Covid19-Fällen und 25.000 Toten. Präsident Bolsonaro lehnt Isolierung, Kontakt- und Ausgangssperren ab und setzt auf das „Wundermittel“ Chloroquin. Das Virus ist in den Favelas der Großstädte angekommen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Finden Mensch und Natur in der Krise neu zusammen?

Es diskutieren: Uta Maria Jürgens – Psychologin, Prof. Dr. Josef H. Reichholf – Zoologe, Dr. Andreas Weber - Biologe und Philosoph, Moderation: Gregor Papsch  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Medikamente Studie: Hydroxychloroquin schadet vielen Covid-19-Patienten

Das Malaria-Medikament Hydroxychloroquin hilft wohl nicht bei der Behandlung von Covid-19. Im Gegenteil: es schadet sogar. Es kam gehäuft zu Todesfällen und gefährlichen Herzrhythmusstörungen, wie eine aktuelle Studie zeigt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochschulen Coronavirus-Pandemie: Wo das digitale Semester an seine Grenzen stößt

Digitale Bücherlizenzen, Seminare per Skype, Aufgabenzettel in der Dropbox: Studieren in Zeiten von Corona ist hier und da möglich. Aber nicht alle Studiengänge können komplett auf die digitale Lehre umstellen, wie einige Beispiele an der Universität Freiburg zeigen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Kinder Auf Grundlage von Studie: Baden-Württemberg will Kitas ganz öffnen

Erste Ergebnisse einer vom Land Baden-Württemberg in Auftrag gegebenen Studie deuten darauf hin, dass Kinder im Infektionsgeschehen und bei der Übertragung des Coronavirus eine untergeordnete Rolle spielen. Deshalb werden die Kitas wohl bis Ende Juni ganz geöffnet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Journalismus Kritik an „Bild“-Berichterstattung über Drosten-Studie

Ein Redakteur der „Bild“ hat dem Virologen Christian Drosten eine Stunde Zeit gegeben, um Stellung zu nehmen zu einer aktuellen Studie. Drosten antwortete „Bild“ nicht, „Bild“ machte eine Schlagzeile daraus. Mehrere Wissenschaftler stellen sich jetzt hinter Drosten.
Ein Kommentar von Veronika Simon, SWR-Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN