STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

Die Leimrutenjagd beschäftigt den Europäischen Gerichtshof. Die Methode ist in 5 Departements in Südfrankreich verbreitet. Danach bestreichen Jäger Äste mit Leim, die Singvögel kleben dort fest, aus Sicht der Tierschützer verenden sie dabei elendig.

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Veterinärmedizin Rinderwahn: Vor 20 Jahren erreichte die Tierseuche BSE Deutschland

BSE galt lange als rein britisches Problem. Doch im November 2000 wird der erste Fall in Deutschland gemeldet. Verunsicherung. macht sich breit. Kund*innen lassen das Rindfleisch in den Kühlregalen liegen. Landwirte fürchten um ihre Existenz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umweltschutz Artensterben: Das Feuchtgebiet Polesien in Osteuropa ist bedroht

Heute um 23:30 Uhr ist im Ersten der Film „Das große Artensterben“ von Lourdes Picareta zu sehen, ein Rundumschlag in Sachen Artenschutz in Europa, gerade auch mit Blick auf die Rolle der Landwirtschaft. Darin geht es auch um ein artenreiches Feuchtgebiet in Osteuropa: Polesien. Doch diese Wildnis ist bedroht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Raumfahrt Klimakrise: Der Satellit Sentinel 6 soll einen neuen Blick auf die Weltmeere liefern

Das Eis an den Polen schmilzt, der Meeresspiegel steigt, die Klimakrise bringt viele Meeresbewohner in Gefahr - auch der Mensch ist bedroht. Ein neuer Satellit soll den Anstieg des Meeresspiegels dokumentieren..  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN