STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Wie kann man eine Erblindung vielleicht rückgängig machen? Bei der Forschung dazu gibt es jetzt einen Fortschritt. Ein Forscherteam hat aus Hautzellen eines erblindeten Patienten eine künstliche Netzhaut gezüchtet. Damit können jetzt verschiedene neue Therapien getestet werden.

Pharmakologie Keine Zulassung für Avastin gegen Makuladegeneration

Makuladegeneration ist eine Krankheit, bei der die Netzhaut im hinteren Bereich des Auges angegriffen wird. Unbehandelt sehen Patienten immer schlechter. Die Behandlung ist teuer, auch weil ein günstigeres Medikament keine offizielle Zulassung bekommen hat.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizintechnologie Die Aufrüstung des Körpers – Mensch, Maschine und Moral

Gelähmte können dank Exoskelett "gehen", Taube hören durchs Cochlea-Implantat. Alles nur positiv? Die Technisierung des Körpers schreitet voran und wirft ethische Fragen auf.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Genforschung Durchaus auch positiv: So beeinflussen Viren die menschliche Evolution

Ein Virus ist so etwas wie ein kleiner Schnipsel von DNA, der nicht allein lebensfähig ist. Wie ein Parasit nutzt es deshalb unsere Zellen, um sich selbst zu vermehren. Überbleibsel dieser Viren-DNA kann sich mit dem Genom weitervererben und sich auch auf die Evolution des Menschen auswirken.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Nicht nur nach Covid-19: So hilft die Riechtherapie gegen Krankheiten

Riechtraining kann vielleicht helfen, Krankheiten zu behandeln, und zwar nicht nur den verlorengegangenen Geruchssinn nach Covid-19. Studien zeigen: Das Schnuppertraining kann helfen gegen Schlafstörungen oder Schmerzen und kann vielleicht vorbeugen gegen nachlassende intellektuelle Fähigkeiten im Alter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Neue Studie beginnt: Warum sind manche Menschen Superspreader?

Aerosole sind winzige Blasen, die in unseren Atemwegen entstehen. Wenn wir ausatmen, gelangen sie nach draußen und zerplatzen. So gelangen nanogroße Partikel in die Luft, darunter auch das Coronavirus. Einige Menschen geben mehr Aerosole nach außen ab als anderen. Ein Forschungsteam in Magdeburg will jetzt herausfinden, was die Gründe sind.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN