STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,2 MB | MP3)

Bis zum Jahr 2030 sollen in der EU die Treibhausgasemissionen gegenüber 1990 um mindestens 55 Prozent sinken. Die EU-Kommission will das erreichen z.B. durch strengere Kohlendioxid-Grenzwerte für Autos, ein verbessertes Emissionshandelsgesetz und mehr erneuerbare Energien.

Klimaschutz Kommentar: „Fit for 55“ – ein guter erster Schritt für den Klimaschutz

Die EU-Kommission will mit ihrem Konzept „Fit for 55“ bis zum Jahr 2030 mindestens 55 Prozent weniger Treibhausgase ausstoßen als 1990. Das vorgestellte Konzept ist ein guter, erster Schritt hin zu mehr Klimaschutz in der Europäischen Union. Ein Kommentar von Werner Eckert, SWR Umweltredaktion.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Klimawandel Ein Jahr Aufschub – noch ist das Great Barrier Reef Welterbestätte

Dem Great Barrier Reef in Australien geht es sehr schlecht. Obwohl Australiens Regierung klimaschädliche Industrien stark fördert, konnte sie die Welterbe-Kommission davon überzeugen, das Korallen-Riff noch nicht auf die Liste der gefährdeten Welterbestätten zu setzen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel So arbeitet der Weltklimarat IPCC an seinem Lagebericht

Der Weltklimarat IPCC beginnt am 26. Juli 2021 in einer großen Online-Konferenz mit der Schlussfassung seines neuen, sechsten Sachstandsberichts. Er soll am 9. August 2021 vorgestellt werden. Aber wie arbeiten die Fachleute an solch einem umfassenden Bericht?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Smartphone-Recycling – Wie werden Handys nachhaltig?

Einmal im Jahr ein neues Smartphone gönnen? Über eine Milliarde Smartphones haben Verbraucher weltweit im Jahr 2019 gekauft. Das alte verschwindet meistens dann in einer Kiste mit Altgeräten. Da ergibt es Sinn die Rohstoffe wiederzuverwerten: Metalle wie Gold und Silber oder Kobalt und Coltan. Doch das muss effizient geschehen, denn auch Recycling kann klimaschädlich sein. Von Julian Burmeister. (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://x.swr.de/s/13ug | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energie: aktuelle Beiträge

Energiewende So soll es mit der Windkraft in RP und BW weitergehen

Der Ausbau von Windkraft stockte zuletzt in Deutschland. Oft sind es Initiativen von Anwohner*innen und komplizierte Genehmigungsverfahren, die neue Windräder verhindern. In Zukunft wollen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg aber wieder verstärkt auf Windkraft setzen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Technik Strom erzeugen mit menschlichem Schweiß

US-Ingenieur*innen haben eine Bio-Brennstoffzelle als Folie entwickelt, die aus menschlichem Schweiß Strom generiert. Mini-Brennstoffzellen auf mehreren Fingern erhöhen die Stromausbeute. Damit ließen sich z.B. eines Tages Fitness-Armbänder oder Sportuhren versorgen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimaschutz Männer geben mehr Geld für klimaschädliche Produkte aus als Frauen

Eine aktuelle Studie kommt zu dem Schluss, dass Männer durch ihr Kaufverhalten deutlich mehr Treibhausgas-Emissionen verursachen als Frauen. Schwedische Wissenschaftler*innen fordern daher, die Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise auch geschlechtsspezifisch anzulegen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN