STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,4 MB | MP3)

Eine Meldung aus China sorgt für Schlagzeilen: Dort breitet sich bei Schweinen ein neues Influenzavirus aus, das auch Menschen krank macht. Das Virus habe „pandemisches Potential“, sagen chinesische Forscher. Für Influenza-Viren lässt sich bei Bedarf aber recht schnell ein Impfstoff entwickeln.

Schicksale auf Intensiv Lungenentzündung nach Schweinegrippe

Lukas und Christian, zwei junge Männer, nahezu gleichaltrig, kommen auf die Freiburger Intensivstation. Beide haben eine schwere Lungenentzündung nach einer Schweinegrippe, und beiden geht es sehr schlecht.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Corona-Impfung Nebenwirkungen und Spätfolgen

Der Impfstoff Pandemrix gegen das Schweinegrippe-Virus geriet 2009 in die Schlagzeilen. Jahre nach der Impfung gab es auffällig viele Fälle von Narkolepsie, einer Schlafkrankheit.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Impfen oder nicht impfen? Schweden im Schatten der Schweinegrippe

Impfen oder nicht impfen? Schweden im Schatten der Schweinegrippe  mehr...

Coronavirus Corona-Fragen: Welche Unterschiede gibt es zur schweren Grippe 2004?

Sie haben uns zu Corona gefragt, unser Experte antwortet: Wie wurde bei der schweren Grippewelle 2004/05 gehandelt? Kann die Struktur des Coronavirus mit Hilfe von Röntgenstrahlen entschlüsselt werden? Christoph König im Gespräch mit Uwe Gradwohl, SWR Wissenschaft  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Aula Pocken, Pest und Vogelgrippe – Alte und neue Pandemien

Was haben die Menschen aus den großen Pandemien Pest, Pocken und Cholera gelernt, was aus den Influenza-Pandemien der Moderne? Haben diese Katastrophen uns gewappnet für den Kampf gegen das Corona-Virus? Von Wolfgang U. Eckart  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

R-Wert, Übersterblichkeit, Dunkelziffer Durchblick bei Corona-Kennzahlen

Wie wird eigentlich die Wirksamkeit von Impfstoffen berechnet oder die Übersterblichkeit? odysso hilft, wichtige statistische Begriffe zu verstehen.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Diskussion Trauer in der Pandemie – Wie sollen wir der Opfer gedenken?

Mehr als 70 000 Menschen sind bislang in Deutschland an Corona gestorben. Die meisten ohne Angehörige und ohne Abschied nehmen zu können. Am 18. April soll mit einem Gedenktag an sie erinnert werden. Ist das angemessen? Oder brauchen wir zur Verarbeitung des Pandemie-Geschehens neue Formen des Erinnerns? Doris Maull diskutiert mit Prof. Dr. em. Aleida Assmann - Kulturwissenschaftlerin, Prof. Dr. Claudia Bausewein - Palliativmedizinerin, LMU-München, Prof. Dr. Malte Thießen - Historiker, Leiter des Instituts für westfälische Regionalgeschichte des LWL, Münster  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Corona-Pandemie Das Virus bremst die Bildung weltweit aus

Die Pandemie hat weltweit schwere Auswirkungen auf die Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, das zeigt eine Untersuchung der Entwicklungs-Organisation OECD. Manche Länder kommen mit dem Problem besser zurecht, Deutschland tut sich in einigen Punkten schwer.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Wie kann ich mich schützen? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.  mehr...

STAND
AUTOR/IN