Energie

Energiewende in Italien: Frieren zuhause hilft beim Energiesparen

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Lisa Weiß

Audio herunterladen (6,5 MB | MP3)

Rund 40 Prozent der Energie kommen in Italien inzwischen aus Wasser, Wind und Sonne. Jede Gemeinde hat zumindest eine Anlage für erneuerbare Energie. Trotzdem ist Energiesparen ein großes Thema, schon seit Jahren bleiben im Herbst viele Wohnungen kalt.

Jochen Steiner im Gespräch mit Lisa Weiß, ARD-Korrespondentin in Rom

STAND
INTERVIEW
Jochen Steiner im Gespräch mit Lisa Weiß