SWR2 Wissen: Aula

Ein Ende ohne Gott - Sterben und Tod in der modernen Gesellschaft

STAND

Von Franz Josef Wetz

Audio herunterladen (26,1 MB | MP3)

Zu allen Zeiten und in allen Kulturen findet sich der Wunsch, dem Tod ein Schnippchen zu schlagen. Und die meisten Religionen reagieren auf diese Furcht mit dem Konzept eines ewigen Lebens im Jenseits. Doch wie geht der moderne Mensch, für den religiöse Metaphysik lediglich ein Gedankenspiel ist, mit Sterben und Tod um? Antworten gibt Professor Franz Josef Wetz, Philosoph und Ethiker an der PH Schwäbisch Gmünd. (SWR 2020)

STAND
AUTOR/IN