Tiere

Ein Besuch bei wilden Schimpansen in Uganda

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

Fast 1.500 Schimpansen leben im Kibale-Nationalpark in Uganda – aber manchmal braucht man trotzdem Geduld, um sie aufzuspüren. Meist hört man sie, bevor man sie in den Bäumen entdeckt. Mit ihren Rufen laden sie zum Beispiel Artgenossen zum Essen ein.

Virologie HI-Virus wohl schon über 100 Jahre alt

Das HI-Virus geht auf eine Tier-zu-Mensch-Übertragung zurück. Die Virologin Beatrice Hahn und ihr Team konnten den Ursprung zurückverfolgen auf eine Schimpansen-Population in Kamerun. Der Zeitpunkt der Übertragung liegt um das Jahr 1910.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Umweltschutz Helcom-Treffen: Europäische Umweltminister wollen der Ostsee helfen

Der Ostsee geht es schlecht. Einige Tierarten sind bedroht. In manchen Teilen des Gewässers gibt es kaum noch Sauerstoff. Eine Ursache ist die Überdüngung von Gewässern. Die Umweltminister der Anrainerstaaten haben jetzt einen 10-Jahres-Plan beschlossen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Landwirtschaft Tierwohl und Artenschutz: Wie geht es weiter mit der Landwirtschaft?

Die Zukunftskommission Landwirtschaft will Umweltschutz, Tierwohl und gute Einkommen für die Landwirte vereinen. Am 19. Oktober 2021 hatte die Kommission zur Diskussion mit Vertretern der Bundestags-Fraktionen geladen. Was wird aus der Agrar-Politik unter einer möglichen Ampel-Regierung?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Welt in Zahlen 0,3 Sekunden dauert die schnellste Muskelbewegung im menschlichen Körper

0,3 Sekunden – so lange dauert ein Lidschlag. Das Blinzeln ist damit die schnellste Bewegung, die ein menschlicher Muskel ausführen kann. Das Ganze steuert der Musculus orbicularis oculi – auf Deutsch der Augenringmuskel.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

SWR2 Wissen Tierporträts

Sendungen und Beiträge aus SWR2 Wissen und SWR2 Impuls, die Tiere im Porträt vorstellen – vom klugen Raben bis zur Schildkröte in der Literatur.  mehr...

STAND
AUTOR/IN