STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (24,3 MB | MP3)

Wenn wir in Wut geraten, ist das Großhirn ausgeschaltet. Stresshormone werden ausgeschüttet, der Herzschlag beschleunigt sich, der Blutdruck steigt. Aber ist Wut deshalb „schlecht“?

STAND
AUTOR/IN