Psychologie

Doomscrolling: Der Sog der schlechten Nachrichten in sozialen Netzwerken

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,6 MB | MP3)

Corona, Klima und Hass – schlechte Nachrichten gibt es genug. Doch mit den Social-Media-Apps begleiten sie uns im Alltag und bedrücken uns. Wir schauen uns zu viel Unglück an, betreiben Doomscrolling.

Wie können wir dem Sog der negativen Meldungen entkommen?

Psychologie

Gamification Verhalten wir uns in der Pandemie wie im Spiel?

Menschen horten Ressourcen, reduzieren die Situation auf ein Gut-Böse-Schema und richten sich nach prominenten Heldenfiguren. Das sind bekannte Denkmuster aus Computer- und Brettspielen. In einer ungewissen Situation wie einer Pandemie nutzen viele Menschen diese Muster auch im realen Leben. Das birgt Risiken, aber auch Chancen.
Christine Langer im Gespräch mit dem Psychologen Marius Raab  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Cave-Syndrom: Angst vor der Normalität nach Corona

In den USA sind teils Impf-Raten von über 80 Prozent erreicht. In Kalifornien etwa werden jetzt die meisten Corona-Regeln wie Maskenpflicht und Abstandhalten aufgehoben. Einige Menschen trauen sich nicht raus – aus Angst, sich doch noch anzustecken.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Studie: Das Wohlbefinden sank wegen Corona deutlich

Für eine internationale Studie wurden 15000 Menschen danach befragt, ob und wie die Pandemie ihr psychisches und physisches Wohlbefinden verändert hätte. 73 % gaben an, dass sich ihr mentales Wohlbefinden verschlechtert habe.
Christine Langer im Gespräch mit dem Sportwissenschaftler Jan Wilke.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychiatrie Ärzte warnen: Kinder- und Jugendpsychiatrien sind voll

Kinder- und Jugendärzt*innen warnen vor schweren Langzeitfolgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche. Mittlerweile seien Kinder- und Jugendpsychiatrien voll, denn psychischen Erkrankungen hätten ein Ausmaß erreicht, wie Mediziner*innen es nie zuvor erlebt haben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Social Media

Kriminalität Telegram – Der Messengerdienst als rechtsfreier Raum

Telegram ist beliebt bei Aktivisten, bei Kriminellen und Extremisten sowie bei einer halben Milliarde ganz normaler User weltweit. Im Januar hat die App Telegram die Marke von 500 Millionen Usern überschritten. Vielen erscheint der Messengerdienst als praktisch und sicher. Alle vertrauen der App. Zu Recht? Von Jan Karon und Tassilo Hummel. | Manuskript und mehr zur Sendung http://swr.li/telegram | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Die Macht ... (3/10) Die Macht der Meinungen

Die Macht ... (3/10) | Nie war die Meinungsfreiheit größer als heute. Doch Diktaturen finden neue Wege der Zensur, Fake News und Hass fluten das Internet und seriöser Journalismus verliert sein Geschäftsmodell. Von Dirk Asendorpf. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/macht-meinungen | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen | Folgen 6 – 10 gibt es ab 12. Juni  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Onlinesucht Süchtig im Netz – Kampf gegen die "Droge Facebook"

Smartphone-abhängige Programmierer im Silicon Valley erfinden technische Tricks, um die eigene Internetsucht zu überlisten. Von Christoph Drösser (SWR 2019)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN