STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (23,9 MB | MP3)

Für die meisten Schulen in Deutschland waren die coronabedingten Schließungen vor einem Jahr ein Schock. Nur sehr wenige waren digital gut aufgestellt und in der Lage, den Unterricht mehr oder minder reibungslos auf Homeschooling umzustellen.

Die Mängel traten offen zutage: vom fehlenden Schulserver, dem kaputten Drucker bis zum überlasteten Netz. Technisch schlecht ausgerüstete Familien wurden ganz abgehängt.

Die Pandemie hat die Digitalisierung der Bildung nun massiv beschleunigt. Sind die Schulen heute besser ausgerüstet – und vor allem: Wissen sie, was sie mit der digitalen Technik im Unterricht sollen?

Bildung Homeschooling für finanziell benachteiligte Familien großer Kraftakt

Seit Wochen sind Schulen und Kitas geschlossen. Besonders hart trifft es Kinder, die beengt wohnen, die finanziell benachteiligt sind. Die Bildungs-Schere klafft durch Corona weiter auf. Das zeigt eine aktuelle Befragung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Pandemie So funktioniert Schule in Corona-Zeiten

Die Leopoldina, die Nationale Akademie der Wissenschaften, hat Empfehlungen für den Schulunterricht vorgelegt, neu daran ist die Dringlichkeit, mit der diese Organisation die Digitalisierung des Unterrichts fordert. Christoph König im Gespräch mit Gespräch mit der FAZ-Bildungsexpertin Heike Schmoll.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Deshalb ist die Umsetzung der Digitalisierung an Schulen mangelhaft

Schulen in Deutschland können Geld bekommen, wenn sie die Digitalisierung vorantreiben. Doch oft ist die erste Hürde schon das Schreiben eines Medienkonzepts, außerdem sei die Beratung während der Antragstellung mangelhaft, kritisiert Julia Knopf von der Uni des Saarlandes. Christine Langer im Gespräch mit Prof. Julia Knopf, Geschäftsführende Leiterin des Forschungsinstituts Bildung Digital an der Universität des Saarlandes.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Umfrage: Schüler und Schülerinnen kritisieren digitalen Fernunterricht

Schülerinnen und Schüler mussten während der Corona-Pandemie wochenlang zuhause lernen. Manche mit Arbeitsblättern, andere mit Apps oder Videoschalten. Eine Umfrage unter Schüler/innen zeigt: Vor allem fehlte eine gute Strukturierung der Aufgaben. Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Albrecht Wacker von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Homeschooling Planet Schule bietet viel Lernmaterial im Netz

Zuhause lernen und die Kinder motivieren. Auf Dauer nicht einfach. Die ARD bietet viel Lernmaterial online an. Zum Beispiel von Planet Schule/SWR. Da gibt es Videos, Lernspiele, Arbeitsblätter und Apps, auch speziell für Grundschüler. Jochen Steiner im Gespräch mit Monika Buscher von Planet Schule.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Homeschooling Digitale Bildungsangebote – Zuhause lernen im Lockdown

Schule zu - Lernplattform ausgefallen? Planet Schule, ARD Mediathek, SWR Kindernetz und viele weitere digitale Angebote helfen beim Lernen daheim während des Lockdowns.  mehr...

Schule: aktuelle Beiträge

Corona-Pandemie Das Virus bremst die Bildung weltweit aus

Die Pandemie hat weltweit schwere Auswirkungen auf die Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, das zeigt eine Untersuchung der Entwicklungs-Organisation OECD. Manche Länder kommen mit dem Problem besser zurecht, Deutschland tut sich in einigen Punkten schwer.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildungspolitik So wird man Lehrer*in in Corona-Zeiten

Wer Lehrer werden will, muss nach seinem Studium noch einen Praxisdienst, das Referendariat, machen. Dort lernt man, wie man Klassen betreut und Wissen vermittelt. Corona hat auch hier alles auf den Kopf gestellt. Was bedeutet das genau? Und wie geht es den Referendar*innen in dieser Situation?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Integration Bildungsverlierer muslimische Jungs – Eine Frage der Erziehung?

Sie bleiben lieber unter sich, ihr Schulalltag ist eher konfliktbeladen, schwierig gestaltet sich auch die Arbeitssuche: Junge männliche Muslime, vor allem aus Großstädten, gehören oft zu den Bildungsverlierern. Das belegen Studien. Doch woran liegt es? An einer konservativ islamischen Erziehung, sagt der Pädagoge Ahmet Toprak in seinem Buch "Muslimisch, männlich, desintegriert – Was bei der Erziehung muslimischer Jungen schiefläuft". Für die liberale Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hingegen behindern Ausgrenzungserfahrungen die Integration. Von Filiz Kükrekol. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/erziehung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Digitalisierung

Hochschule Studieren in der Corona-Pandemie

Keine Vorlesungen an der Uni, keine Lerngruppen, keine Partys: Viele haben sich ihr Studium anders vorgestellt. Hinzu kommen Geldsorgen und der Druck, sich trotzdem zu motivieren. Von Britta Mersch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Büffeln mit YouTube – Was bringen Lernvideos?

Ob Geometrie, Goethe oder NS-Geschichte – spätestens seit Corona gehören Lernvideos auf YouTube, in sozialen Medien oder den Mediatheken von ARD und ZDF fest zum Schulalltag. Manche davon erreichen Millionen Schülerinnen und Schüler. Wie verändert das die Bildungslandschaft? Und wer kontrolliert eigentlich die Inhalte? Norbert Lang diskutiert mit Mirko Drotschmann – Webvideomacher, Prof. Dr. Julia Knopf - Fachdidaktik Deutsch Primarstufe, Prof. Dr. Klaus Zierer - Erziehungswissenschaftler, Universität Augsburg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Bildung Digitale Schule dank Corona? – Eine Zwischenbilanz

Die coronabedingten Schulschließungen vor einem Jahr waren ein Schock. Besonders die Mängel bei der Digitalisierung traten offen zutage. Hat sich durch die Pandemie etwas geändert? Von Manuel Waltz.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN