SWR2 Wissen: Aula Digitale Risiken

Zerstreuen wir uns zu Tode?

Von Catarina Katzer

Dauer

Das moderne Subjekt soll kreativ sein, es soll sich permanent selbst steigern, effizienter werden, dank neuer digitaler Medien. Eine SMS empfangen, gleichzeitig bei WhatsApp vorbeischauen, ein "Like" auf der Facebookseite loswerden, dann rüber zur Wikipedia-Recherche und schließlich schnell zum Einkaufen in den realen Supermarkt - die Applewatch zählt brav unsere Laufschritte, während wir auf die EinkaufsApp starren. Sind wir auf dem Weg in eine zerstreute Gesellschaft, in der uns digitale Apparate fest in der Hand haben? Catarina Katzer vom Institut für Cyberpsychologie und Medienethik macht auf Risiken aufmerksam.

Dr. Catarina Katzer gehört zu den führenden Experten auf dem Gebiet "Cyberpsychologie-Verhalten, Emotionen und Denken im digitalen Zeitalter". Sie entwickelt Konzepte eines digitalen Präventionsmanagements und arbeitet als Expertin für Kommissionen des Europarates, des Deutschen Bundestages sowie Regierungsinstitutionen im In- und Ausland.

Bücher:
– Cyberpsychologie – Leben im Netz: Wie das Internet uns ver@ndert. dtv. 2016.
– Cybermobbing – Wenn das Internet zur W@ffe wird. Spektrum. 2014.

STAND