SWR2 Wissen

Die Zukunft des Musikunterrichts – Ein Streichkonzert?

STAND
AUTOR/IN
Almut Ochsmann

Audio herunterladen (26,7 MB | MP3)

Musikalische Bildung ist fester Bestandteil des Stundenplans: Durch Musik lernen Kinder und Jugendliche, einander zuzuhören, erleben Gemeinschaft und verstehen die Kultur eines Landes. Dennoch fällt Musikunterricht regelmäßig aus oder wird fachfremd unterrichtet.

Bis zum Jahr 2028 fehlen allein in Baden-Württemberg 3.000 Lehrkräfte für Musik. Besonders betroffen ist die elementare Musikpädagogik; auch Musikschulen klagen hier über extremen Personalmangel.

Doch es gibt erste Ideen, wie es gelingen kann, durch Kooperationen mehr Menschen für das Fach Musik zu begeistern.

Musik Wundermittel Musik – Schlauer und sozialer, fröhlicher und gesünder

Tanzen, Musizieren und Singen machen nicht nur Spaß und setzen Glückshormone frei, sondern schützen auch vor Demenz. Die Effekte der Musik sind vielfältig.

Emotionen Gefühle in der Musik – Wie sie entstehen und was sie auslösen

Langsame Lieder in Moll machen traurig, schnelle in Dur eher fröhlich. Die Gefühle, die westliche Musik bei uns meist auslöst, funktionieren nicht unbedingt bei Menschen aus anderen Kulturkreisen. Wieso ist das so?
 

SWR2 Wissen SWR2

Gedächtnis Wie wir uns an Musik erinnern

Wie viele Musikstücke wir im Gedächtnis abspeichern, ist nicht bekannt. Je heftigere Emotionen mit ihnen verbunden sind, desto schneller und dauerhafter erinnern wir uns an sie.

SWR2 Wissen SWR2

Evolution Wie der Mensch die Musik entdeckte

Lange hielten Forscher die Musik für ein unnützes Nebenprodukt der Evolution. Doch inzwischen zeigt sich: Die Musik war für die Steinzeitmenschen so wichtig wie die Sprache. Wie also klang die Urmusik?

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Rumba, Raving, Rumzappeln – Warum Tanzen uns guttut

Die unterschiedlichen Tänze haben eines gemeinsam: Sie tun uns gut. Wir trainieren beim Tanzen unser Herz und – wenn es um Choreografien oder Tanzschritte geht – auch unser Gehirn.

SWR2 Wissen SWR2

Kultur Konzerte auf Abstand – Musizieren in Zeiten von Corona

Orchester, Chöre, Ensembles und Bands hatten in diesem Jahr viele Pausen und wenige Einkünfte. Die meisten Weihnachtskonzerte können nur im Internet gestreamt werden – wenn überhaupt.

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Quereinsteiger in der Schule – Lehrkräfte zweiter Klasse?

An vielen Schulen herrscht Lehrermangel. Fachkräfte, die kein Lehramt studiert haben, füllen die Lücken und unterrichten Mathe, Chemie oder Musik.

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Lehrer gesucht! – Personalmangel in Schulen

Vielen Schulen gehen die Lehrer aus. Und hunderte Schulleitungen sind nicht besetzt. Notdürftig bastelt die Schulpolitik an Lösungen.

SWR2 Wissen SWR2

Schule: aktuelle Beiträge

Bildung Kommentar: Wir brauchen mehr lebenspraktisches Wissen an Schulen

Lehrer*innen sollten aus Sicht des Landesschülerrats Baden-Württemberg stärker wirtschaftliche Zusammenhänge unterrichten, die den Alltag betreffen. So sollten Schüler*innen lernen, wie Steuererklärungen ausgefüllt, Versicherungen abgeschlossen und Mietverträge verhandelt werden.

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Genderstern im Klassenzimmer – Droht ein Sprachkampf an den Schulen?

„Gendern ist in den Schulen angekommen“ – davon ist die grüne Kultusministerin von Baden-Württemberg, Theresa Schopper, überzeugt. Doch ist das gut? Während die einen geschlechtergerechte Sprache als gesellschaftlichen Fortschritt sehen, warnen andere vor staatlicher „Umerziehung“ und fürchten das Ende einer einheitlichen Rechtschreibung. Droht das Gendern als Aufreger-Thema jetzt auch die Schulen zu spalten? Wie verhindert man einen Sprachkampf in den Klassenzimmern? Michael Risel diskutiert mit Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek - Direktor des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Universität Köln, Berat Gürbüz - Landesschülerbeirat Baden-Württemberg, Ralf Scholl - Philologenverband Baden-Württemberg

SWR2 Forum SWR2

Bildung GEW zum Lehrermangel: „Sanktionen sind die falschen Schritte“

Die bei der KMK angesiedelte Ständige Wissenschaftliche Kommission empfiehlt gegen den Lehrermangel, ältere Lehrkräfte aus dem Ruhestand zurückzugewinnen, größere Klassen zu bilden und weniger Teilzeitmöglichkeiten einzuräumen. Die Gewerkschaft GEW nimmt Stellung.
Ralf Caspary im Gespräch mit dem stellvertretenden baden-württembergischen GEW-Landesvorsitzenden David Warneck

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Almut Ochsmann