SWR2 Wissen

Die Ur-Biene – Neue Lebensräume für eine bedrohte Art

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (26,2 MB | MP3)

Seit der letzten Eiszeit befruchtet die "Dunkle Europäische Biene" in Europa Blütenpflanzen. Doch die Imkerei mit modernen ertragreichen Honigbienen hat die Ur-Biene fast verdrängt.

Um sie vor dem Aussterben zu bewahren, gestalten Bienenzüchter in Frankreich Landstriche neu und fertigen artgerechte Behausungen. Auch in Deutschland engagieren sich Forscher*innen und Hobbyimker*innen.

Denn: Die Wildbiene ist robust, passt sich gut an Klimaveränderungen an und trägt zum Erhalt der Artenvielfalt bei, indem sie andere Pflanzen bestäubt als die moderne Biene.

Diskussion Bienenfans und Honig-Junkies – Was bewirkt der Imker-Boom?

Das Imkern als Hobby boomt - seit Jahren wächst die Zahl der Freizeitimker*innen. Was bringt so viele Menschen dazu, Bienen zu halten? Und warum reiben sich ausgerechnet Naturschützer an den Hobby-Züchtern?  mehr...

SWR2 Forum SWR2

SWR2 Wissen Tierporträts

Sendungen und Beiträge aus SWR2 Wissen und SWR2 Impuls, die Tiere im Porträt vorstellen – vom klugen Raben bis zur Schildkröte in der Literatur.  mehr...