SWR2 Wissen

Die Semperoper – Dresdens politische Bühne

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (27,3 MB | MP3)

Die Semperoper gilt als eines der schönsten Theaterhäuser der Welt. Zahlreiche Uraufführungen haben hier seit Mitte des 19. Jahrhunderts Operngeschichte geschrieben.

So verschieden wie die aufgeführten Libretti, so wechselvoll ist auch die Geschichte des Baus von Architekt Gottfried Semper. Erst förderten kunstliebende Monarchen und radikaldemokratische Architekten das Haus, später schmückten sich sozialistische Opernfunktionäre und Stasi-Agenten mit ihm.

Der Dresdner Prachtbau, mehrfach zerstört und wiederaufgebaut, ist dabei bis heute immer auch ein Ort des Politischen gewesen.

Dresden

Buch-Tipp Musikgeschichte entdecken in Dresden: Christoph Münchs „500 Orte der Musik“

Dresden ist zweifellos eine Stadt der bildenden Künste und der Architektur alter Zeiten. In vielen Touristenführern spielen die Semperoper, der Kulturpalast, der Kreuzchor oder die Frauenkirche als Stätten der Musik eine prominente Rolle – Komponisten wie Johann Adolf Hasse, Carl Maria von Weber, Robert Schumann und Richard Wagner waren eng mit der Stadt verbunden. „Dresden – 500 Orte der Musik“ von Christoph Münch hat unseren Kollegen Matthias Nöther in seiner schier unerschöpflichen Materialfülle tief beeindruckt.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Februar 1945 Luftangriff auf Dresden – Drei Perspektiven

Februar 1945 | Der Luftangriff der Alliierten auf Dresden vom 13. bis 15. Februar 1945 gehört zu den massivsten des Zweiten Weltkriegs. Weit mehr als 20.000 Menschen kamen dabei ums Leben. Es gab offenbar nur wenige Rundfunkberichte, zumindest sind kaum welche erhalten geblieben. Zu den wenigen gehören die folgenden drei. Sie unterscheiden sich stark, je nachdem, wer spricht: ein Soldat, ein Berichterstatter der sogenannten Propagandakompanie und eine Mutter.  mehr...

Geschichte: aktuelle Beiträge

Geschichte Die Semperoper – Dresdens politische Bühne

Die Semperoper in Dresden gilt als eines der schönsten Theaterhäuser der Welt. So verschieden wie die aufgeführten Libretti, so wechselvoll ist auch die Geschichte des Baus von Architekt Gottfried Semper. Mehrfach zerstört und wiederaufgebaut ist sie bis heute immer auch ein Ort des Politischen gewesen. Von Joachim Meißner. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/semperoper | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Archäologie Frühe Kulturen im Klimastress und ihre Antworten auf Hitze, Dürre und Kälte

Wurde es heißer, kälter oder trockener, mussten Traditionen aufgegeben und neue Ideen erprobt werden: Klimaveränderungen forderten schon die Menschen der Stein- und Bronzezeit heraus und zwangen sie, sich anzupassen. Forschungen zeigen, wie innovativ das Klima die Menschen machte. Zum Beispiel wurde dadurch nebenbei die Hose erfunden. Von Volkart Wildermuth. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/fruehe-kulturen-klima | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt zum 200. Geburtstag Rudolf Virchow – Genialer Arzt und umstrittener Anthropologe

Als Arzt und Politiker führte Rudolf Virchow (1821-1902) wichtige Hygiene- und Arbeitsstandards ein. Dadurch verbesserte er Sauberkeit und Arbeitsbedingungen in Schlachtbetrieben und an Krankenhäusern. Aber als Forscher hatte er auch Schattenseiten: Er besaß eine Schädelsammlung und kooperierte mit Carl Hagenbecks rassistischen Völkerschauen. Von Andrea Lueg. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/rudolf-virchow | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Architektur und Städtebau: aktuelle Beiträge

Städtebau Sturm oder Erdbeben: Dieses Hochhaus passt sich an

Bei Wind oder Erdbeben wirken starke Kräfte auf Hochhäuser. Deswegen sind sie sehr massiv gebaut. In Stuttgart steht jetzt ein Hochhaus, das sich mit Hydraulikzylindern Wind entgegenstemmen kann. So lässt sich beim Bau viel Beton sparen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Stadtplanung Immobilien als Ware – Wohnungsmärkte außer Kontrolle

Wohnen ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Die Kommunen haben das jahrelang vernachlässigt. Darunter leiden die Bürgerinnen und Bürger: Mieten steigen, Grundstücke sind überteuert, in Großstädten wie Stuttgart und München bezahlbaren Wohnraum zu finden, ist fast unmöglich. Jetzt versuchen Kommunen, teuren Mieten und leerstehenden Immobilien entgegenzuwirken. Von Cordelia Marsch. (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/immobilien | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Wissen: Spezial Das Diktat von Baurecht und Brandschutz | Deutschland, deine Regeln (7/11)

Tausende Vorschriften normieren das Bauen in Deutschland – und verschärfen die Wohnungsnot. Viele Regeln sind sogar widersprüchlich. In den Niederlanden ist das anders. Dort muss nicht jede Neubauwohnung alle Anforderungen erfüllen. Das erleichtert den Neubau. Von Marcus Schwandner. (SWR 2020) | Manuskript und mehr zur Sendung http://swr.li/diktat-baurecht | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN