Museum

Annette Ludwig verlässt das Gutenberg-Museum Mainz – Die Modernisierung steht immer noch aus

STAND
AUTOR/IN
Es ist ein Fehler beim Ausspielen des Players aufgetreten.

In der Mainzer Kulturszene schlug die Nachricht ein wie eine Bombe: Die Direktorin des Gutenberg-Museums, Annette Ludwig, verlässt nach knapp 12 Jahren das sogenannte Weltmuseum der Druckkunst. Fortan wird sie in Weimar die renommierte Klassik Stiftung leiten.

2010 war sie in Mainz mit viel Euphorie und Optimismus angetreten, um die lange überfällige Erneuerung des Gutenberg-Museums voranzutreiben. Doch die Bilanz ist durchwachsen.

Mainz

Ausstellung Lore Bert: Die Mainzer Künstlerin schafft filigrane Papierobjekte

Die Mainzer Künstlerin Lore Bert arbeitet gegenstandslos mit und auf Papier. Ihre konstruktivistischen Papierobjekte werden in namhaften Museen ausgestellt. Ihre Collagen, Bildobjekte und Environments sind außerdem begehrte Sammlerobjekte. Zu ihrem 85. Geburtstag ehrt die Stadt Mainz Lore Bert mit zwei Ausstellungen.  mehr...

Mainz

Druckkunst Auf den Spuren von Johannes Gutenberg: Im Druckladen des Mainzer Gutenberg-Museums

Buchstaben faszinieren den Druckermeister Christoph Sünder. Seit rund einem halben Jahr leitet er den Druckladen des Mainzer Gutenberg-Museums. Er trägt eine besondere Verantwortung, denn die Kunst mit den schwarzen Lettern ist ein von der UNESCO anerkanntes immaterielles Kulturerbe. Im Druckladen kann jeder – angepasst an die Bedingungen der Pandemie – die Technik des Buchdrucks erlernen oder digitale Workshops zur Druckkunst wahrnehmen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

STAND
AUTOR/IN