SWR2 Wissen

Die Klima-Klempner – Brauchen wir Geo-Engineering?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (24,9 MB | MP3)

Allein durch Einsparen von CO2 lassen sich die globalen Klimaziele nicht mehr erreichen. Immer lauter werden Forderungen, technisch ins Klima einzugreifen. Etwa, indem man CO2 aus der Atmosphäre herausfiltert oder die Sonneneinstrahlung künstlich verringert.

Welche dieser Ideen sind realistisch, welche gefährlich?

Mehr zum Thema

Gutes Klima in Teufels Küche Climate Engineering: Der andere Blick zum Himmel

Mit Geo-Engineering versuchen Wissenschaftler dem Klimawandel entgegenzutreten. Ist das mehr als Sciencefiction? Und wer hat ein Interesse daran, dem Wettergott ins Handwerk zu pfuschen?  mehr...

SWR2 Feature SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Diskussion Kampf ums Personal – Was hilft gegen den Fachkräftemangel?

Fachkräfte sind knapp. Die Folgen bekommen alle zu spüren: Handwerkertermine sind rar, viele Firmen suchen händeringend nach neuen Mitarbeitenden. Der demografische Wandel wird das Problem noch verschärfen. Was passiert, wenn den Betrieben die Arbeitskräfte ausgehen? Bedroht der Arbeitskräftemangel unseren Wohlstand – und am Ende auch den Kampf gegen den Klimawandel? Geli Hensolt diskutiert mit David Gutensohn - Redakteur „Zeit Online“, Dr. Lydia Malin - Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung am Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Dieter Westerkamp - Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI)  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Umwelt Kommentar: Wir brauchen das Verbrenner-Aus als klares Signal

Nach dem EU-Parlament beraten jetzt die EU-Umweltminister über ein Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035. Ob und unter welchen Bedingungen Deutschland zustimmt, ist offen. Die FDP will E-Fuels nicht ausschließen. Das würde den Verkehrs-Umbau aber bremsen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

G7 Gipfel Das steckt hinter Scholz‘ „Klima-Club“ Vorschlag

Beim G7 Gipfel auf Schloss Elmau wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für einen „Klima-Club“. Er soll Länder für klimafreundliches Wirtschaften belohnen. Wie sinnvoll und wie realistisch ist eine solche Allianz der Klimawilligen?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Warum es in Städten so heiß ist und was dagegen hilft

Der Klimawandel heizt uns ein. Vor allem die Bewohner*innen der Städte bekommen das zu spüren. Beton heizt sich tagsüber stark auf und gibt nachts Wärme ab – so kühlt es auch nachts kaum ab. Ausreichend Grünflächen, vor allem Bäume, sowie alternative Baumaterialien können das Problem abmildern.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Archäologie Pompeji – Moderner Denkmalschutz fürs Weltkulturerbe

Wärmebildkameras überwachen, ob Mauern austrocknen, KI hilft, Fundstücke korrekt zusammenzusetzen, ein Roboterhund patrouilliert durch den Archäologiepark und soll Raubgräber filmen. Seit der Entdeckung vom Pompeji im 18. Jahrhundert graben Archäolog*innen die weltweit bedeutende Stätte aus und machen immer noch sensationelle Funde. Doch die Klimakrise setzt dem großen Areal der antiken Stadt zu. Von Michael Stang. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/pompeji | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Trockenheit Wasserknappheit spitzt sich in Teilen Italiens zu

In Italien hat es in einigen Regionen schon seit etwa vier Monaten nicht mehr geregnet. Vor allem die Landwirtschaft leidet unter der anhaltenden Dürre. Wegen der Trockenheit, so fordern viele Politiker*innen, soll der nationale Ausnahmezustand verhängt werden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Trockenheit Rechtsstreite um Trinkwasser nehmen in Deutschland zu

Journalist*innen von Correctiv haben etwa 350 Verfahren zu Wasserkonflikten ausgewertet: Seit 2012 haben die Rechtsstreite um Grundwasser im Vergleich zu den zehn Jahren davor in 11 von 16 Bundesländern zugenommen. Mancherorts müssen Bürger*innen Wasser sparen, Großkonzerne aber nicht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Ernährung Algen als Superfood und Klimaretter – Irlands Gemüsegärten im Meer

Restaurants, Wissenschaft und Startups entdecken die Algen als Alleskönner. Als Lebensmittel, Basis für Ökostrom oder neuerdings sogar als Mittel für Kühe, um Methan zu reduzieren. In Irland werden sie erforscht, geerntet und verarbeitet. Von Max Rauner. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/algen | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Ladesäule statt Tankstelle – Was treibt die Mobilität der Zukunft an?

Bahn frei für das Elektroauto: Die Politik hat das Ziel definiert. Und die Automobilindustrie setzt alles daran, es schnellstmöglich zu erreichen. Allerdings melden sich nun auch skeptische Stimmen, die die herkömmliche Technik und Infrastruktur nicht abschreiben wollen. Von „E-Fuel“ ist die Rede, vom klimaneutralen Auto mit Verbrennungsmotor. Was ist da dran? Sollte die radikale Mobilitätswende doch nochmal überdacht werden? Hans-Jürgen Mende diskutiert mit Don Dahlmann - Autor und Mobilitätsexperte, Peter Groschupf - Journalist , Sepp Reitberger - Chefredakteur von „Efahrer.com“  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN