Medizingeschichte

Die Geschichte der Impfstoffentwicklung

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,8 MB | MP3)

Diese Geschichte ist zum einen eine Erfolgsgeschichte, zum anderen ist sie geprägt von politischen Interessen, Skrupellosigkeit und Erfolgsgier.

Martin Gramlich im Gespräch mit dem Medizinhistoriker Prof. Wolfgang U. Eckart

Heidelberg

Medizingeschichte "Als Lehrer war er grandios" – Zum Tod des Medizinhistorikers Wolfgang U. Eckart

Am 16. August 2021 starb Medizinhistoriker Wolfgang U. Eckart. Er leitete das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Universität Heidelberg und war lange als Experte für die SWR2 Aula tätig. Zu seinen Schwerpunkten gehörte die Entstehung der neuzeitlichen Medizin.
Christine Langer im Gespräch mit Philipp Osten, Medizinhistoriker und Mitarbeiter von Wolfgang U. Eckart  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Kommt der Superwirkstoff gegen Viren?

Gäbe es ein Medikament gegen alle Viren der Corona-Familie oder einen Impfstoff gegen alle Viren der Influenza-Gruppe, wäre das ein Segen für die Menschheit. Denn die nächste Pandemie wird kommen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

14.3.1953 Isolation des Polio-Erregers

14.3.1953 | Jährlich sterben in Deutschland Tausende an der Kinderlähmung bzw. Polio. Es gibt noch keine Impfung. Am Institut für Virusforschung wurde unter der Leitung von Prof. Gustav-Adolf Kausche eine große Zentrifuge gebaut, um den Erreger erstmals zu isolieren.  mehr...

22.5.1957 Beginn der Polio-Massenschutzimpfung

22.5.1957 | In den 1950er Jahren erkranken Tausende Deutsche an Polio, auch bekannt als Kinderlähmung. Die Medizin investierte in die Forschung und schließlich kam im April 1957 die erste Massenschutzimpfung – mit großem Erfolg.  mehr...

Medizingeschichte Pandemien und andere Plagen

Immer wieder wird die Menschheit von Seuchen heimgesucht. Die Medizin lernt immer dazu – und erlebt auch Rückschläge.  mehr...

STAND
INTERVIEW