Die Zeichnung eines Autos von innen, der Fahrer hat keine Hände mehr am Lenkrad. (Foto: SWR, SWR - ZF)

SWR2 Wissen Die fahrerlose Gesellschaft

Von Dirk Asendorpf

Dauer

In den vergangenen hundert Jahren hat das Auto Landschaften, Städte, Arbeitswelt und Freizeit radikal verändert. Selbstfahrende Autos werden bald zu einem ähnlichen Umbruch führen. Wenn wir nicht mehr hinter dem Steuer sitzen müssen, werden wir weiter pendeln, anders reisen, kommunizieren und konsumieren. Davon gehen die Wissenschaftler aus, die sich in England zu einem beispiellosen Freilandexperiment zusammengetan haben. Im Simulator und mit Dutzenden autonomen Fahrzeugen untersuchen sie Folgen und unerwünschte Nebenwirkungen eines Verkehrs, in dem Auto-Autos eine immer wichtigere Rolle einnehmen.

STAND