SWR2 Pop und Jazz

Die beste Freundin: Das DDR-Plattenlabel „Amiga“ ist 75 geworden

STAND
AUTOR/IN
Moritz Chelius

Audio herunterladen (48 MB | MP3)

„Amiga“ war das ostdeutsche Label für „Tanz- und Unterhaltungsmusik“. Hier erschienen Schlager, Jazz-Soul, Agitprop-Songs oder Kinderlieder. Am Tag der Deutschen Einheit hören wir Sounds und Tracks aus Ostdeutschland. Es wird skurril, nostalgisch und manchmal auch einfach schön. Und wir klären auf: Was war das meistverkaufte Album im Osten, wie konnte man parteikritische Texte durch die Zensur schmuggeln, und was hat Walter Ulbricht noch mal mit „Je-Je-Je“ gemeint?

STAND
AUTOR/IN
Moritz Chelius