Erdüberlastungstag

Deutschland hat seine Ressourcen für 2022 schon aufgebraucht

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,2 MB | MP3)

Earth Overshoot Day Ende Juli

An einem Tag Ende Juli wird es mal wieder soweit sein: Dann ist Earth Overshoot Day, der Tag, an dem die Menschheit alle Ressourcen verbraucht hat, die ihr für das ganze Jahr zustehen. Aber schon am 4. Mai ist der deutsche Erdüberlastungstag.

Erdüberlastungstag 2021

Klimawandel Ressourcen aufgebraucht – Am 29. Juli 2021 ist „Erdüberlastungstag“

Rein rechnerisch haben wir am „Erdüberlastungstag“ alle Ressourcen auf der Erde für 2021 aufgebraucht. Ab jetzt leben wir, als hätten wir mehr als einen Planeten zur Verfügung, genauer gesagt 1,74 Erden. Aber es gibt Möglichkeiten, wie jede*r Einzelne etwas dagegen tun kann.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Klimawandel Junger KIT-Forscher gewinnt Wettbewerb mit Methan-Berechnungen

Methanemissionen von Bohrinseln in der Nordsee wurden bislang nicht genau erfasst. Christian Scharun vom KIT hat das mit einem Algorithmus geändert. Mit einem Kurz-Vortrag darüber hat er beim nationalen FameLab gewonnen, einem Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation.
Christine Langer im Gespräch mit Dr. Christian Scharun, Karlsruher Institut für Technologie (KIT).  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Das Sterben der Gletscher – Schmelzende Landschaften

Einige Alpengletscher sind bereits komplett verschwunden. Andere haben deutlich an Ausdehnung und Volumen abgenommen. Schweizer Gletscherforscher sind alarmiert. Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Mit riesigen Planen und künstlicher Gletscherbeschneiung wollen manche die Eisschmelze aufhalten. Was taugen solche Maßnahmen? Von Dietrich Karl Mäurer. (SWR 2021) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/gletscher-sterben | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Energiewende 80 Prozent Ökostrom bis 2030 – Schaffen wir das?

Die nächsten Jahre werden über Erfolg oder Misserfolg der Energiewende entscheiden. Der Umbau unserer Stromversorgung ist ein Wettlauf gegen die Zeit. Wird es bis 2030 genug grünen Strom geben, um Deutschlands Klimaziele zu erreichen? Von Jörg Hommer. (SWR 2022) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/ökostrom | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Umwelt und Natur: aktuelle Beiträge

Das Tier und Wir (5/10) Die Jagd

Immer mehr Menschen gehen auf die Pirsch. Sie pflegen Wald und Wild und so manch kuriose Tradition. Wird die Jagd weiblicher, ökologischer, moderner? Von Vera Kern. (SWR 2022)| Aus der Reihe: Das Tier und Wir (5/10) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/tier-jagd | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (2/10) Die Liebe zum Haustier

Katze und Hund, Reptilien und Zierfische – noch nie gab es so viele Haustiere wie heute. Eine ganze Industrie lebt davon. Nicht allen ist klar, was den tierischen Gefährten guttut. Von Silvia Plahl. (SWR 2022) | Aus der Reihe: Das Tier und Wir (2/10) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/tier-liebe | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (1/10) Eine lange Beziehungsgeschichte

Am Anfang waren Menschen eine neue Tierart. Dann begannen wir, Tiere zu nutzen, zu handeln, auszubeuten und zu lieben. Einfach war unser Beziehungsstatus nie. Es ist eine lange Geschichte der Trennung, Annäherung, Freundschaft und Ausbeutung. Von Dirk Asendorpf. (SWR 2022)| Aus der Reihe: Das Tier und Wir (1/10) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/tier-beziehung | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

STAND
AUTOR/IN