STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (6,8 MB | MP3)

Ein Herzinfarkt z.B. deutet sich bei Männern und Frauen mit unterschiedlichen Symptomen an. In den letzten Jahren hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass manche Krankheiten bei Männern und Frauen unterschiedlich behandelt werden sollten.

Christine Langer im Gespräch mit Prof. Vera Regitz-Zagrosek, Charité Berlin

Medizin Gendermedizin: Studiengang in der Schweiz entsteht

Die Verschiedenheit von Frauen und Männern bei der Diagnose und Behandlung von Krankheiten rückt mehr und mehr in den Fokus. In der Schweiz bereitet man derzeit einen Weiterbildungsstudiengang zu Gendermedizin vor. Es wäre der erste seiner Art in Europa.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Frauen sind anders krank als Männer

An der Uni Zürich gibt es einen neuen Aufbaustudiengang für geschlechtsspezifische Medizin. Grund: Krankheiten äußern sich bei Mann und Frau oft unterschiedlich und verlaufen anders. Ein Herzinfarkt etwa ruft bei Frauen andere Symptome hervor als bei Männern. Ralf Caspary im Gespräch mit Prof. Beatrice Beck Schimmer, Uni Zürich  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gesundheit Warum Gendermedizin wichtig ist

Die biologischen Unterschiede zwischen Frau und Mann werden in der medizinischen Forschung heute mehr beachtet als früher. Gut so! Dann das verbessert die Heilungschancen für beide: Frauen und Männer.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Medizin Anders krank

Frauen und Männer können bei gleichen Erkrankungen ganz unterschiedliche Symptome haben. Wenn das nicht beachtet wird, kann es ziemlich gefährlich werden -| vor allem dann, wenn jede Minute zählt.  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Suchtmedizin Mazedonien: Therapie für Suchtkranke in der Gärtnerei

Auf dem Gelände nahe der Stadt Strumica stehen Kirsch-, Nuss- und Apfelbäume sowie eine Reihe großer Gewächshäuser. Was auf den ersten Blick wie eine große Gärtnerei aussieht ist ein Platz, an dem suchtkranke Jungen und Männer arbeiten und so eine Therapie machen können.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Diskussion Gesünder mit Nutri-Score – Was bringt die neue Ampel für Lebensmittel?

Ab November soll die neue Nährwertampel Verbrauchern helfen, gesünder einzukaufen und gesünder zu leben. Nutri-Score bewertet Lebensmittel nach ihren Inhaltsstoffen – von grün bis rot, empfehlenswert bis bedenklich. Was kann das neue Label bewirken? Gregor Papsch diskutiert mit Luise Molling - foodwatch, Berlin, Sabine Schütze - SWR-Redaktion Umwelt und Ernährung  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Medizin Gesundheits-Apps haben Risiken und Nebenwirkungen

Auch ohne Rezept und ganz ohne Besuch beim Arzt sind tausende Gesundheits-Anwendungen kostenlos verfügbar. Und dazu gehört nicht nur der altbekannte Schrittzähler. Doch nur die wenigsten Apps sind auch wissenschaftlich geprüft.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW