STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (7 MB | MP3)

Beton ist überall. Wer neu baut, setzt oft auf den bewährten Baustoff und sei es nur für Kellerwände und die Bodenplatte eines Wohnhauses. Dabei ist Beton einer der größten Klimakiller. Ein knappes Zehntel der weltweiten CO2-Emissionen fällt bei dessen Produktion an.

Christoph König im Gespräch mit dem Meteorologen Sven Plöger

#WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS

Klimaschutz Kaum Fortschritte: Beton-Produktion ohne CO2

Wenn Beton hergestellt wird, setzt das jede Menge vom Treibhausgas Kohlendioxid frei. Bis zu acht Prozent des CO2 insgesamt. Experten suchen schon lange nach Alternativen, doch es geht kaum voran, aus verschiedenen Gründen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Zement oder Beton – Der globale Bauboom heizt das Klima auf

Bei der Herstellung von Zement und Beton entstehen ungeheure Mengen an Treibhausgasen. Der weltweite Bauboom trägt somit maßgeblich zum Klimawandel bei.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klimakrise Deshalb sind Moore so wichtig für den Klimaschutz

In Deutschland gibt es kaum noch Moore. Im Laufe der Zeit hat man viele trockengelegt, vor allem für Weideflächen. Dabei speichern die Moore Unmengen schädlicher Klimagase. Deshalb versucht man inwzischen, die Moore wieder zu vernässen. Christoph König im Gespräch mit dem Meteorologen Sven Plöger #WIELEBEN – BLEIBT ALLES ANDERS  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Sven Plögers Klimablick "Wie wir uns beim Klimaschutz austricksen können!"

Wie können wir den Klimawandel soweit begrenzen, sodass er uns als Menschheit nicht überfordert? Diplom-Meteorologe Sven Plöger spricht Klartext.  mehr...

Klima: aktuelle Beiträge

Klimaschutz Berkeley goes vegan! – US-Stadt stellt ihre Kantinenpläne um

Die Stadt Berkeley in den USA bietet jetzt in allen städtischen Institutionen veganes Essen an. Damit will sie etwas für den Klimaschutz tun. Zunächst werden auch nicht-vegane Optionen angeboten, nach zwölf Monaten könnte es aber auch einen rein veganen Speiseplan geben.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Hochwasser Hurrikan Sandy 2012: Hochwasserschutz in New York wird kontrovers diskutiert

Als Hurrikan Sandy 2012 auf New York traf, gab es tagelang Stromausfälle, viele Häuser wurden überschwemmt. Noch sind nicht alle Schäden repariert. Gerade in ärmeren Gebieten fehlen Hochwasserschutzmaßnahmen. Anderswo protestieren Anwohner*innen gegen einen geplanten Schutzwall.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimawandel Landwirtschaft in Zukunft – weniger Ertrag, weniger Artenreichtum

Die Erträge werden weniger und auch das Ökosystem im Boden ist gefährdet: Unsere Sommer werden heißer und trockener. Wie sich das extremere Wetter auf die Landwirtschaft auswirkt, untersuchen Forschende in Sachsen-Anhalt in der Global Change Experimental Facility.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

ARD Themenwoche Wie wollen wir leben – bleibt alles anders?

Die Welt steht vor großen Herausforderungen: Die Corona-Pandemie stellt die solidarische Gesellschaft auf die Probe, während der Klimawandel die Existenz zukünftiger Generationen bedroht. Wie können wir in Zukunft besser leben? Diese Frage stellt sich die ARD Themenwoche – auch in SWR2  mehr...

STAND
INTERVIEW