Medizin

Deshalb erschwert die Corona-Pandemie den Kampf gegen AIDS

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Die Corona-Pandemie überschattet die Bekämpfung anderer Krankheiten wie etwa AIDS. Darauf macht die Deutsche Aidshilfe am Welt-AIDS-Tag aufmerksam.

Vor 40 Jahren wurden die ersten AIDS-Fälle bekannt, rund 80 Millionen Menschen haben sich seither mit dem HI-Virus angesteckt.

Medizingeschichte HIV und Aids – Geschichte einer Pandemie

Für viele beginnt die Geschichte von AIDS Anfang der 1980er-Jahre. Tatsächlich ist das HI-Virus wahrscheinlich schon 100 Jahre alt. Und seine Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Welt-AIDS-Tag So weit ist die Entwicklung von Impfstoffen gegen das HI-Virus

Gegen das neue Coronavirus wurden in Rekordzeit gleich mehrere vielversprechende Impfstoffe entwickelt. Warum gibt es gegen HIV auch nach mehr als 40 Jahren noch keinen?  mehr...

Medizin Südafrika: AIDS ist noch nicht besiegt

Aids: 40 Jahre nach den ersten HIV-Fällen befinden wir uns global in der COVID-Pandemie, aber das HI-Virus bestimmt nach wie vor den Alltag vieler Südafrikaner, alt wie jung gleichermaßen. Südafrika gilt als das Land mit der weltweit höchsten HIV-Rate.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin UNAIDS: So will die Weltgemeinschaft AIDS besiegen

Dieses UNO-Programm ruft zu neuen Anstrengungen im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit aus. Nur so könne das vor Jahren beschlossene Ziel erreicht werden, die vom HI-Virus ausgelöste Krankheit bis 2030 zu beenden.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin und Gesundheit: aktuelle Beiträge

Medizin Corona-Impfung: Was ist ein Impfschaden?

Laut einer SWR-Recherche gab es in Rheinland-Pfalz innerhalb von einem Jahr 93 Verdachtsfälle auf einen Impfschaden nach Corona-Impfungen. Impfschaden, Impfreaktion, Impfkomplikation: Wo liegt der Unterschied? | http://swr.li/impfschaden  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch „Das Coronavirus hat immer wieder Überraschungen parat“

Die Corona-Lage | Die einen sagen: Mit Omikron wird die Corona-Pandemie endemisch, wir brauchen keine Impfpflicht mehr. Die anderen sagen: Im Herbst könnte eine neue Infektionswelle kommen, eine Impfpflicht ist wichtig. Ist sie aus virologischer Sicht nötig? Was weiß man über den Subtyp BA.2 der Omikron-Variante?
Jochen Steiner im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter, Unimedizin Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Medizin Viagra rezeptfrei: Diese Erfahrungen hat Großbritannien gemacht

In Deutschland bleibt Viagra wohl verschreibungspflichtig. Das hat eine Expertengruppe der Arzneimittelbehörde empfohlen. In Großbritannien gibt es das Potenzmittel schon länger ohne Rezept. Auch um gegen gefälschte Pillen auf dem Schwarzmarkt vorzugehen.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN