STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,9 MB | MP3)

30 Minuten! – So lange kann ein Buckelwal-Männchen seine Geliebte ansingen – und das ohne Begleitung. Ganz schön hartnäckig! Hätten Sie, meine Herren, auch so einen langen Atem?

Zwischen Alaska und Hawaii: Buckelwale werben ganz schön laut

Na, wir bleiben wohl lieber bei der Überzeugungskunst von Herrn Buckelwal. Der durchstreift mit seinen Gesängen die Meere der Welt. Buckelwale sind tatsächlich in allen Ozeanen zu Hause: in eisigen Gewässern nahe Alaska genauso wie in warmen Strömungen um Hawaii. Die Buckelwal-Damen müssen – egal wo – nur abwarten, bis die Herren zur Paarungszeit ihre Resonanzkörper erklingen lassen. Bei einem Gewicht von bis zu 30 Tonnen ist der Resonanzkörper entsprechend groß. Buckelwal-Gesänge zählen zu den lautesten Rufen im Tierreich.

Improvisation über ein Thema: Lied verändert sich von Saison zu Saison

Übrigens singen alle Männchen einer Population das gleiche Lied. Das klingt dann wa(h)lweise wie Brummen oder Schnarchen, Stöhnen oder Seufzen oder sogar Zirpen. Aber nur eine Saison lang; im folgenden Jahr singen sie ein neues Lied, das aber auf dem alten basiert. Die Tiere sortieren Strophen um, dichten an manchen Stellen etwas hinzu oder lassen ein Stück weg. Ist das neue Lied fertig, singen es alle Buckelwal-Männchen wieder genau gleich. Ob es in der Gruppe einen Vorsänger gibt oder ein Dialog zwischen den Herren stattfindet, wollen Wissenschaftler der Walschutzorganisation WDC noch herausfinden.

Wahrscheinlich komplexeste Kommunikationsform im Tierreich

Was man aber schon weiß: Der Buckelwal-Gesang beinhaltet Tonfolgen, die mehrere Sekunden lang sind. Die Forscher halten die Melodien deshalb für die wahrscheinlich komplexesten Kommunikationsformen, die es im Tierreich gibt. Man erkennt in ihnen Rhythmen und wiederkehrende Strophen – ähnlich den Liedern von uns Menschen.

Bei den Buckelwal-Männchen ist das allerdings eine ganz schöne Kraftmeierei. Die Forscher gehen davon aus, dass die Tiere mit ihren komplizierten Tonfolgen demonstrieren, dass sie genügend überschüssige Kraft für aufwendige Darbietungen haben. Und das funktioniert: Die Buckelwal-Weibchen scheinen zumindest nach spätestens 30 Minuten Liebesgesäusel genügend beeindruckt zu sein, um … na, Sie wissen schon.

SWR2 Impuls | Reihe Die Welt in Zahlen

Die Welt ist voller überraschender und kurioser Zahlen. SWR2 Impuls beschreibt in dieser Reihe die Welt in und aus Zahlen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN