STAND
AUTOR/IN
Gisela Erbslöh (Foto: SWR, SWR)

Audio herunterladen (25,5 MB | MP3)

Nikolaj Gogol gilt als einer der wichtigsten Schriftsteller Russlands. Doch nicht weniger bedeutend ist seine Rolle für die Kultur der Ukraine. Der legendäre Autor des Poems "Tote Seelen" hat alle seine Werke in russischer Sprache geschrieben. Aber geboren wurde er 1809 in der Ukraine, und ukrainischen Liedern und Überlieferungen entnahm er den Stoff für seine ersten Erzählungen, die ihn in Russland schlagartig populär machten.

Gogol propagierte die Vereinigung des Ukrainischen mit dem Russischen – und das sehen viele Ukrainer heute kritischer denn je.

Literatur Der russische Künstlerrebell Alexander Galitsch

Heinrich Böll nannte ihn "den lieben Sascha", und bis heute werden seine Lieder in Russland, der Ukraine und Israel geschätzt: Alexander Galitsch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Literatur Tolstois letzte Reise

Der Entfremdung und Entsittlichung im Kapitalismus, der "die Menschen Neid, Gier und Egoismus lehrt", wollte Tolstoi ein einfaches, ursprüngliches Leben entgegensetzen.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Buchkritik Andrej Kurkow - Graue Bienen

Ein einfacher kleiner Mann will sein Dorf und seine Bienen durch einen Krieg bringen, den er für ganz und gar unsinnig hält. Davon handelt der berührende neue Roman „Graue Bienen“ des ukrainischen Autors Andrej Kurkow.
Rezension von Gisela Erbslöh.

Aus dem Russischen von Johanna Marx und Sabine Grebing
Diogenes Verlag
ISBN: 978-3-257-07082-8
448 Seiten
24 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Alexander Osang - Die Leben der Elena Silber

Die eigene Herkunft - ein Thema, das viele Autoren umtreibt. Ein Thema, das deutsche Schriftsteller derzeit besonders umtreibt, ist die eigene Herkunft. Nun hat auch der Reporter und Autor Alexander Osang seine Familiengeschichte in einem Roman verarbeitet. Die autobiografische Reise reicht von einer russischen Kleinstadt am Anfang des 20. Jahrhunderts bis ins Berlin der Gegenwart.
Rezension von Bettina Baltschev.

S. Fischer Verlag
ISBN 978-3-10-397423-2
624 Seiten
24 Euro  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

SWR2 Literatur

Rezensionen neuer Bücher, Gespräche mit Autoren, Informationen über den Buchmarkt und Lesungen. Das finden Sie unter SWR2 Literatur.  mehr...