Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch

„Der Lockdown zeigt doch eine Wirkung“

STAND
INTERVIEW

Audio herunterladen (7,1 MB | MP3)

Die Corona-Lage: Es gibt die Sorge, dass der derzeitige Lockdown nur eine beschränkte Wirkung hat, doch das stimmt nicht für alle Regionen in Deutschland.

Martin Gramlich im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter

SWR2 Impuls | Reihe Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch

Der Virologe Prof. Bodo Plachter von der Universitätsmedizin Mainz analysiert und bewertet jede Woche im Impuls-Gespräch neue Entwicklungen und Aspekte der Corona-Pandemie.  mehr...

Gespräch #ZeroCovid – Initiative fordert radikalen wirtschaftlichen Shutdown

„Das Ziel heißt Null Infektionen. Für eine solidarischen europäischen Shutdown“ – Unter diesem Motto fordert die Initiative #ZeroCovid nicht nur, das öffentliche Leben und Freizeitangebote herunterzufahren, sondern auch das wirtschaftliche Leben in Fabriken und Büros oder auf Baustellen. Die Forderung nach einem harten Lockdown umfasse gleichzeitig die solidarische Forderung, für „Lohnausfälle und soziale Härten“ zu sorgen, sagt der Autor Michael Seemann, der die Initiative #ZeroCovid unterstützt. Die Forderung nach einem solidarischen Shutdown und einem umfassenden Rettungspaket sei auch nicht übertrieben idealistisch. Denn in vielen asiatischen Ländern wie Vietnam, Taiwan oder Japan könne man sehen, dass das Konzept von #ZeroCovid funktioniere. Dort werde ein kollektives Handeln, das auf ein kollektives Problem reagiere, vor die Wirtschaft gestellt, so Michael Seemann.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Epidemiologe Klaus Stöhr zur Corona-Pandemie "Als Naturereignis nicht zu stoppen"

„Man hätte sich früher über das langfristige Ergebnis der Pandemie unterhalten müssen“, kritisiert der Epidemiologe Klaus Stöhr die deutsche Strategie zur Bekämpfung des COVID-19-Virus. Der ehemalige Direktor des Influenza-Programms der Weltgesundheitsorganistion WHO hält zwar den Frühjahrs-Lockdown für richtig („Man musste hier reingrätschen“). Doch danach habe man die Konsequenzen falsch eingeschätzt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Wort der Woche Shutdown und Lockdown – erklärt von der Sprachforscherin Annette Klosa-Kückelhaus

Shutdown und Lockdown - beide Wörter werden für das Herunterfahren des gesellschaftlichen Lebens während der Corona-Pandemie verwendet. Doch die Wörter haben unterschiedliche Bedeutungen. Sprachforscherin Annette Klosa-Kückelhaus erklärt, was es damit auf sich hat.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Bildung OECD-Bericht: Schulschließungen wegen Corona sind Grund zur Sorge

Die Corona-Pandemie hat nach einem Bildungsbericht der OECD weltweit im Schnitt zu längeren Schulschließungen geführt als in Deutschland. Die Auswirkungen der Pandemie und der Schulschließungen auf die Bildungsgerechtigkeit seien Grund zur Sorge, erklärte die OECD.
Martin Gramlich im Gespräch mit Anja Braun, SWR Wissenschaftsredaktion  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung „Präsenzlehre an den Unis wird auch nach Corona unersetzlich sein“

Hinter den Studierenden liegen drei Semester Online-Lehre. Wie das kommende Semester stattfinden soll, ist noch unklar. Die Online-Lehre bietet zwar einige organisatorische Erleichterungen, aber die Präsenz-Lehre sei unersetzlich, sagt der Sozialforscher Stephan Lessenich.
Martin Gramlich im Gespräch mit Prof. Stephan Lessenich, Leiter des Instituts für Sozialforschung an der Universität Frankfurt/Main.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Corona: Endlich Schulstart in Baden-Württemberg

Montagmorgen am Goethe-Gymnasium in Karlsruhe. Die Ferien sind zu Ende. Die einen suchen noch nach ihren Stundenplänen, die anderen nach einem Spucktest. Schüler*innen und Lehrerende freuen sich über den gemeinsamen Schulstart.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
INTERVIEW