STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,7 MB | MP3)

Trockenheit, Hitze, Stürme – und dann auch noch der Borkenkäfer: Dem Wald in Deutschland geht es schlecht. Laut Waldzustandsbericht, den Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner am 24. Februar 2021 vorgestellt hat, sind gerade mal zwei von zehn Bäumen gesund. Als Hauptursache dafür gilt der Klimawandel.

SWR Thema Wald Hoffnung für den Patienten Wald?

Was wird aus unserem Wald? Die Trockenheit der letzten Jahre setzen dem Wald zu. 43 Prozent der Bäume sind bereits geschädigt und wichtige Baumarten sterben auf teils großen Flächen ab.  mehr...

Baum und Wald: aktuelle Beiträge

Garten Klimafreundlicher Garten | 1000 Antworten

Welche Bäume und Pflanzen eignen sich für trockene Sommer? Welches Obst kommt mit wenig Wasser aus? Was sollte ich im Garten jetzt gerade machen? Wann fühlen sich Insekten, Vögel und Fledermäuse im Garten wohl? Was macht einen klimafreundlichen und ökologischen Garten überhaupt aus? Worauf muss ich bei einem Hochbeet achten und was pflanze ich dort am besten an? Wie schütze ich meine Pflanzen natürlich gegen Schädlinge?  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klimakrise Italien: Streit um den Kampf gegen das Piniensterben

Die uralten Pinien in Rom oder an der Amalfiküste prägen die italienische Kulturlandschaft. Doch die Bäume sind bedroht. Denn mit der Klimakrise verbreiten sich Schädlinge viel besser als früher. Die Kommunen unternehmen wenig dagegen, finden Aktivisten, die sich für den Erhalt der Pinien engagieren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Artenschutz Zwangsbejagung: Deshalb streiten sich Artenschützer und Jäger

Ein eigenes Wald-Grundstück: Viele Besitzer wollen daraus ein Biotop für Wildtiere machen. Doch dann greift oft die sogenannte Zwangsbejagung. Dann treffen zwei völlig unterschiedliche Auffassungen von Tierschutz aufeinander und oft gibt es Streit.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Geowissenschaften Wie Biokrusten dem Wald helfen können

Die Holzernte ist für den Wald ein Problem. Denn wo die tonnenschweren Ernte-Maschinen entlangfahren, wächst so schnell nichts mehr. Die Folge: Jahr für Jahr geht viel wertvoller Boden verloren. Forscher*innen der Uni Tübingen wollten das Problem lösen und haben spezielle Moosmatten entwickelt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Kahlschlag im Wald – Frankreichs Forstpolitik am Pranger

Frankreich gehört zu den waldreichsten Ländern Europas. Über die richtige „Wald-Politik“ im Klimawandel wird diskutiert – viel heftiger als in Deutschland. Von Bettina Kaps. Manuskript zur Sendung: http://swr.li/forstpolitik  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Botanik Aus Zeiten der Dinosaurier: Uralte Baumart in Chile bedroht

Die Araukarie zählt zu den ältesten Baumarten der Welt und hat Eiszeiten und Vulkanausbrüche überstanden. Jetzt ist der Bestand im Süden Chiles gefährdet. Die Bäume verharzen und vertrocknen, die Ursache ist noch nicht eindeutig geklärt.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN