Naturwunder

Der Black-River-Sumpf – ein 2.000 Jahre alter Zypressenwald

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Hesse

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Alligatoren, Schwarzbären und unzählige Vogelarten – das alles tummelt sich im Black-River-Sumpf in North Carolina. Und rundherum: Die ältesten Zypressen Nordamerikas – zum Teil sind sie mehr als 2.000 Jahre alt.

Moore und Feuchtgebiete

Artenschutz In Argentinien sollen Jaguare ausgewildert werden

In dem Feuchtgebiet Esteros del Iberá in Argentinien sind Jaguare – und viele andere Arten – seit den 1970er-Jahren ausgestorben. Vor mehr als 20 Jahren kaufte ein US-Multimillionär das Sumpfgebiet und stellte es unter Schutz. Heute werden dort unter anderem Jaguare wieder ausgewildert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Natur Klimaschutz: Trockene Moore sollen wieder nass werden

Trockengelegte Moore machen knapp sieben Prozent der deutschen Treibhausgas-Emissionen aus. Ein neues Aktionsprogramm des Bundesumweltministeriums soll deshalb Moore schützen und wiedervernässen. Doch das ist eine Herausforderung.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Klima Welttag der Feuchtgebiete: Warum Moore im Klimaschutz unterschätzt werden

Moore sind wichtige CO2-Speicher, speichern weltweit doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder zusammen. Doch in Deutschland wurden 95 Prozent der Moore trockengelegt. Zeit für die Wiedervernässung dieser Feuchtgebiete!  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wald und Bäume

Südafrika „Sagole Tree“: Der größte Affenbrotbaum der Welt

Im Nordosten von Südafrika steht der „Sagole Tree“, der größte Affenbrotbaum der Welt. Und nicht nur sein Äußeres ist spektakulär: In dem Hohlraum im Inneren suchen Vögel und Fledermäuse vor Fressfeinden Schutz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Waldbrände: Wie hoch ist die Gefahr in Deutschland?

In Europas Süden wüten Waldbrände und auch bei uns in Deutschland haben diesen Sommer schon Wälder gebrannt. Wie hoch ist die Gefahr bei uns und was kann man tun, um die Gefahr einzudämmen und die Wälder besser zu schützen?
Martin Gramlich im Gespräch mit dem Waldbrandmanager Alexander Held, European Forest Institute, Bonn  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Wälder Borkenkäferbefall – Keine Entwarnungen für Südbaden

Bundesweit sind weniger Bäume vom Borkenkäfer befallen, nicht aber in Südbaden. Trockenheit und Hitze machen den Wäldern hierzulande zu schaffen. Die steigenden Temperaturen bieten dem schädlichen Rüsselkäfer optimale Bedingungen, vor allem die Fichte kann sich schlecht gegen den Befall wehren.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Länderwissen

USA

ReiseWissen USA

Sie reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika? Mit unseren Sendungen können Sie sich einstimmen und informieren über Veränderungen in Politik und Wirtschaft der USA, seit Joe Biden US-Präsident wurde, aber auch über touristische Highlights wie den Yosemite-Nationalpark.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Hesse