STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Am 15.4.1726 besuchte der britische Forscher William Stukeley seinen Kollegen Isaac Newton. Der erzählte ihm, wie er einen Apfel vom Baum fallen sah und daraufhin die Gravitationstheorie entwickelte -eines der grundlegenden Gesetze der Physik.

SWR2 Impuls | Reihe Voll daneben – Irrtümer der Wissenschaft

Edison behauptete 1920 : "Der Radiofimmel wird sich legen." Und der Astronom Haley konstatierte 1692: „Die Erde ist eine hohle Kugel“. Beide lagen voll daneben.  mehr...

Wissenschaftsgeschichte

Porträt Gustav Theodor Fechner: Der Erfinder der Psychophysik

Ab wann klingt ein Ton für uns lauter als ein anderer? Der Psychologe Gustav Theodor Fechner, geboren am 19.4.1801, hat zum ersten Mal Empfindungen mit naturwissenschaftlichen Methoden erforscht. Psychophysik nannte er das – und hat damit Wissenschaftsgeschichte geschrieben. | Mehr Porträts bei SWR2: http://swr.li/biografien  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt Margarete von Wrangell – Deutschlands erste ordentliche Professorin

Das "pulsierende Leben" der Chemie hat es Margarete von Wrangell angetan. Geschichte macht sie, als sie 1923 den Lehrstuhl für Pflanzenernährungslehre an der Universität Hohenheim erhält.  mehr...

Geschichte Albert Einstein streckt der Welt die Zunge raus

Zum 72. Geburtstag Albert Einsteins erwartete ihn eine Menge Reporter und Fotografen. Vergeblich versuchte er sie abzuschütteln. Dann streckte er ihnen die Zunge raus. Es entstand die wohl berühmteste Ikone des Physik-Genies.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Porträt Thomas S. Kuhn – Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen

Thomas Kuhn (1922 - 1995) gelang es, die Revolution in der Geschichte der Naturwissenschaften zu rekonstruieren, die mit Max Planck und Albert Einstein ihren Anfang nahm. (Produktion 2016)  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Chemie Vor 125 Jahren entdeckt Henri Becquerel die Strahlung von Uran

Der Iran hätte gerne mehr davon. Die Bundesregierung möchte ihres so schnell wie möglich endlagern. Dass über Uran so heftig diskutiert wird, ist dem Physiker Henri Becquerel zu verdanken. Er hat vor 125 Jahren zum ersten Mal über die Strahlung von Uran berichtet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Physik 8. November 1895: Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt „seine“ Strahlen

Vor 125 Jahren hat der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Röntgen-Strahlen entdeckt. Hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den Nobelpreis für Physik. Das bildgebende Verfahren ist aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Christine Langer im Gespräch mit dem Historiker Prof. Dr. Wilfried Rosendahl.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN