STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (2,9 MB | MP3)

Schnelltests spielen in der Bekämpfung der Pandemie eine zunehmend wichtigere Rolle. Auch wenn sie in den ersten drei Tagen eine Infektion nicht zuverlässig nachweisen können, ist der Einsatz von Schnelltests in vielen Bereichen trotzdem sinnvoll.

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch Wie funktioniert ein Corona-Selbsttest und was sagt er aus?

Die Schnell- und Selbsttests sind nun wichtige Instrumente im Kampf gegen die Pandemie. Allerdings gib es ungeklärte Fragen: Was macht man, wenn der Test zuhause positiv ist? Geht man zum Arzt, obwohl man in Quarantäne bleiben sollte? Informiert man das Gesundheitsamt, das oft überlastete ist? Jochen Steiner im Gespräch mit dem Virologen Prof. Bodo Plachter, Universitätsmedizin Mainz.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Mertesheim

Pandemie Schnelltests für alle im Wohnmobil

Andreas Blatner ist seit eineinhalb Monaten mit seinem rollenden Testzentrum unterwegs. Der Rettungssanitäter aus dem pfälzischen Mertesheim hat nicht lange gefackelt und sein Wohnmobil umfunktioniert.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Corona-Pandemie Bedeutet mehr Testen gleich mehr positive Tests?

Mehr Tests heißt mehr positive Ergebnisse, bedeutet eine höhere Inzidenz. Aber ist da wirklich was dran? Welchen Einfluss auf die Fallzahlen haben mehr Tests wirklich?  mehr...

Medizin Welche Coronatests für welchen Zweck geeignet sind

Die Corona-Fallzahlen steigen. Deshalb werden wieder mehr Menschen getestet. PCR-Test, Antikörper-Test, Antigen-Test — es gibt verschiedene Testverfahren. Was bringen diese Tests?  mehr...

Medizin Wie sinnvoll sind Corona-Schnelltests?

Ab sofort hat jeder Mensch in Deutschland Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche. Außerdem werden jetzt die ersten Corona-Selbsttests verkauft. Hilft das bei der Eindämmung der Pandemie?  mehr...

Coronavirus: aktuelle Beiträge

Aula Corona und Sprache | "Klopapier" und "Mehl" haben eine neue Bedeutung, sagt der Linguist Friedemann Vogel

Wörter wie Pandemie, Herdenimmunität, R-Wert, Inzidenz haben ihren Weg in die Alltagssprache gefunden. Begriffe wie "Klopapier“ oder "Mehl“ haben eine neue Bedeutung, sie sind zu Symbolen der Notfallvorsorge geworden.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Medizin Nicht nur nach Covid-19: So hilft die Riechtherapie gegen Krankheiten

Riechtraining kann vielleicht helfen, Krankheiten zu behandeln, und zwar nicht nur den verlorengegangenen Geruchssinn nach Covid-19. Studien zeigen: Das Schnuppertraining kann helfen gegen Schlafstörungen oder Schmerzen und kann vielleicht vorbeugen gegen nachlassende intellektuelle Fähigkeiten im Alter.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Die Corona-Lage: Der Virologe Bodo Plachter im Gespräch Pandemie in Deutschland: „Ich bin verhalten optimistisch“

Die Corona-Lage: Die Impfungen in Deutschland haben sich weiter beschleunigt und auch die Lage auf den Intensivstationen hat sich leicht gebessert. Die WHO hat die indische Mutation B1.617 des Coronavirus als „besorgniserregend“ eingestuft. Worauf müssen wir uns jetzt einstellen? Christine Langer im Gespräch mit dem Virologen Bodo Plachter, Uniklinik Mainz  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN