10-teilige Reihe ab 21. Mai 2022

SWR2 Wissen: Spezial – Das Tier und Wir

STAND
AUTOR/IN
Vera Kern

Die Beziehung zwischen Mensch und Tier

Tiere sind uns nah – als guter Freund, als schmackhaftes Steak, als Teil unserer Umwelt. In zehn Folgen erkundet SWR2 Wissen Spezial unsere besondere Beziehung zu Tieren. Wir treffen unsere nächsten Verwandten, die Primaten, gehen auf die Jagd, in die Fleischfabrik, zur Reittherapie, ins Versuchslabor, in die Zoohandlung, ins Gericht.

Das Tier und Wir: Therapie mit Tieren (Foto: SWR, Britta Wagner)
Britta Wagner

Zwischen Annäherung, Freundschaft und Ausbeutung

Die Geschichte zwischen Mensch und Tier ist lang und komplex. Am Anfang waren die Menschen eine neue Tierart. Wann fingen wir an, Tiere nicht nur zu jagen, sondern als Kunstwerke zu verewigen und dann zu domestizieren? Menschen und Tiere – das ist eine lange Geschichte der Trennung, Annäherung, Freundschaft und Ausbeutung. Einfach war unser Beziehungsstatus nie.

Haustiere lieben, Tiere essen, Wildtiere schützen

Warum verhätscheln wir Haustiere, quälen aber Nutztiere? Nicht nur gegen die Massentierhaltung regt sich zunehmend Widerstand, auch Tierversuche für Forschung und Kosmetika stehen in der Kritik. Doch gibt es überhaupt alternative Methoden zu Experimenten mit Laborratten und Versuchskaninchen? Eines ist klar: Ohne Tiere ist unser Leben kaum vorstellbar.

Ob Tierwohl, Jagd oder Artenschutz – immer spielt Ethik eine Rolle. Manchmal reicht ein Feldhamster oder Rotmilan, um ein ganzes Bauprojekt zu stoppen. Tiere zu schützen, sie vor dem Aussterben zu retten, ist Aufgabe des Menschen geworden. Biene, Eisbär und Fledermaus mahnen an, wie ambivalent das Kräfteverhältnis zwischen Mensch und Natur in Zeiten des Klimawandels ist. Wildschweine machen ganze Ernten kaputt. Rehe verbeißen junge Bäume. Seit es kaum noch Wölfe gibt, muss der Mensch für ein Gleichgewicht im Wald sorgen.

Das Tier und Wir: Die Jagd (Foto: SWR, Britta Wagner)
Britta Wagner

Tiere vor Gericht und auf der Leinwand

Dass Tiere Rechte haben, steht außer Frage. Tiere sind keine Sachen, so heißt es seit 1990 im Bürgerlichen Gesetzbuch. Jetzt wird immer öfter weitergedacht: Wenn das so ist, welches Recht hat dann der Mensch, sich über das Tier zu stellen, es zu malträtieren, zu töten, zu essen?

Wie wir mit Tieren umgehen, sagt etwas darüber aus, wozu der Mensch fähig ist. Wir können auch fürsorglich und liebevoll sein zu unseren Katzen und Meerschweinchen, dankbar gegenüber einem therapeutischen Hund oder Pferd. Immer wieder vermögen Tiere, wozu Mensch und Mensch gerade nicht in der Lage sind. Sie berühren uns emotional, sind treue Weggefährten, Eisbrecher und Unterhaltung.

Wir setzen Tieren Denkmäler oder vermenschlichen sie, in Literatur und Film. Wenn Tiere auf der Leinwand oder in Katzenvideos zu unseren Alter Egos werden, sind sie uns nah. Niedlich, divenhaft, unbeholfen, schlau. Vielleicht lassen wir Menschen uns am Ende gar nicht so deutlich vom Tier abgrenzen, wie wir glauben wollen? Das zumindest legt die neueste Primatenforschung nahe.

Im Radio, online, in der ARD Audiothek – und im Podcast

SWR2 Wissen Spezial „Das Tier und wir“ vom 21. Mai bis 23. Juli 2022.

Im Radio bei SWR2 zu hören jeweils samstags 8:30 Uhr.

Online first

Online, in der ARD Audiothek und im Podcast bereits jetzt verfügbar.

Das Tier und Wir

Das Tier und Wir (1/10) Das Tier und Wir: Eine lange Beziehungsgeschichte

Am Anfang waren Menschen eine neue Tierart. Dann begannen wir, Tiere zu nutzen, zu handeln, auszubeuten und zu lieben. Einfach war unser Beziehungsstatus nie.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (2/10) Die Liebe zum Haustier

Eine Ökobilanz zeigt: Die Produktion von fleischhaltigem Tierfutter ist problematisch. Sind barfen, veganes Futter oder Insektenproteine eine Alternative?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (3/10) Laboraffen und Versuchskaninchen

Niemand mag Tierversuche. Doch in der Grundlagenforschung und für die Entwicklung von Impfstoffen, Medikamenten und Chemikalien sind sie nötig. Und sie sind besser als Menschenversuche.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (4/10) Therapie mit Tieren

Tiere tun gut. Kinder und Jugendliche, Alte, Kranke oder Menschen mit Behinderung erleben eine neue Nähe, wenn Tiere in Pädagogik und Psychotherapie helfen.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (5/10) Die Jagd

Immer mehr Menschen gehen auf die Pirsch. Sie pflegen Wald und Wild und so manch kuriose Tradition. Wird die Jagd weiblicher, ökologischer, moderner?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (6/10) Tiere essen?

Im Schlachthof verwandeln sich Lebewesen in Lebensmittel. Das Tierschutzgesetz
erlaubt es, doch viele halten Fleischkonsum inzwischen für unmoralisch.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (7/10) Tiere vor Gericht

Noch vor 30 Jahren saß ein Hund in den USA im Todestrakt. In Deutschland gelten Tiere erst seit 1990 nicht mehr als Sache. Welche Rechte haben sie heute?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (8/10) Mit Tieren handeln

Schweine, Schlangenhäute, Papageien, Bienenvölker – weltweit wird mit Tieren gehandelt. Es ist ein Milliardenmarkt, teils legal, teils illegal.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (9/10) Mammutaufgabe Artenschutz

Der Verlust an Artenvielfalt ist ähnlich bedrohlich wie der Klimawandel. Aber es gibt Lösungen: Schutzgebiete, Umstellungen in der Landwirtschaft und auch im eigenen Garten.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Das Tier und Wir (10/10) Grumpy Cat, Leinwandmonster und andere Medientiere

Tiere in Film und Fernsehen bedienen menschliche Sehnsüchte und Ängste. Was macht tierische Stars, von King Kong bis zum Katzenvideo, so faszinierend?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Wissensportal ARD alpha

ARD alpha-Schwerpunkt Haustiere: Freunde des Menschen oder Klimaschädlinge?

Auf ardalpha.de findest du alles, was du für kluge Entscheidungen in deinem Leben brauchst. ARD alpha – die Welt verstehen. Und ein kleines bisschen besser machen.

STAND
AUTOR/IN
Vera Kern